D1-Junioren

D1 - Winterpause Zusammenfassung

Ende einer langen Winter“pause“ in Sicht

Gut 2 Monate nach dem letzten Hinrundenspiel das am 28.11. beim 8:3 Auswärtserfolg bei den Ortsnachbar von Turbine Potsdam erzielt wurde, ist der Start in die Rückrunde nun zum greifen nahe.

In der Zwischenzeit haben die Jungs mit überwiegend guten bis sehr guten Ergebnisse auf dem Hallenparkett gezeigt, dass sie fußballerisch und mit der dazugehörigen richtigen Einstellung, auch hervorragende Platzierungen erreichen können.

Bei der Hallenbestenermittlung konnte Anfang Dezember mit dem ersten Platz in der Vorrunde, in der immerhin auch der 2004er Jahrgang von Babelsberg 03 auf Platz zwei verwiesen wurde, der erste Achtungserfolg gesetzt werden. In der Zwischenrunde hingegen mussten sich die Jungs den guten Gegnern ein ums andere mal geschlagen geben, sodass im Ergebnis ein vierter Platz das Ende der Bestenermittlung bedeutete.

Einen versöhnlichen Jahresabschluss bildete dafür das erste eigenorganisierte Hallenturnier. So wurden zahlreiche Berliner Teams in die Sporthalle im Kirchsteigfeld geladen, darunter namenhafte Clubs wie BAK 07 , Berliner AK und Türkimspor Berlin. Trotz vieler Urlaubsbedingter Spielerabsagen bei den Fortunen - zwischen den Feiertagen (27.12.) sicher nie ganz auszuschließen - hielt das Team sowohl konditionell als auch technisch gut mit und belohnte sich mit einem guten 5 Platz bei 8 Teilnehmerteams.

Das Neujahrsauftaktturnier in Groß Kreuz am 23.01. konnte die Jungs, bei zugegeben einem nicht ebenso gut besetztem Teilnehmerfeld wie zuvor, dann klar für sich entscheiden. Im Modus Jeder gegen Jeden wurden alle 5 Spiele gewonnen, sodass ein ungefährdeter Turniererfolg einen schönen Pokal und ausreichend Selbstbewusstsein für das zweite selbst organisierte Hallenturnier brachte.

Am 30.01. begrüßte die D1 erneut 6 Berliner Teams und den jüngeren Jahrgang der Potsdamer Kickers im Kirchsteigfeld zum Wintercup 2016. Ein tolles, weil faires und  gut organisiertes Turnier, endete mit einem respektablen vierten Platz. Nachdem die Zwischenrunde ohne Niederlage als Gruppensieger abgeschlossen wurde, musste man sich im Halbfinale erst den Berliner Gästen vom BAK 09 knapp im 9er Schießen und im Spiel um Platz 3 mit 0:3 den Jungs aus Altglienicke geschlagen geben.

Am vergangenen Sonntag (06.02.) konnten die Jungs dann aufgrund der milden Witterungsbedingungen sogar schon den ersten Testgegner auf dem heimischen Kunstrasen begrüßen. In einem guten Spiel zweier spielstarker Mannschaft, die mit viel Laufbereitschaft und dem nötigen technischen geschickt ausgestattet sind, entschied man die Party gegen Falkensee Finkenkrug II am Ende klar mit 6:2 (2:1) für sich.

In den Tagen vor dem Rückrundenstart am übernächsten Wochenende (20.02.) beim ungeschlagenen Tabellenführer der Potsdamer Kickers, werden die Jungs der D1 noch zwei weitere Male die Chance haben sich zu testen. Die Gegner sind dabei keine geringeren als der 2004er Jahrgang der Kickers und das Landesliga Team des FSV B. 74. 

Eine gelungene Abwechslung in der Vorbereitung bildet dabei für die Jungs sicher auch das anstehende Trainingslager am Wochenende. Insbesondere der Besuch des 2. Ligaspiels vom FC Union Berlin gegen 1860 München (Sonntag Nachmittag, am 14.02.), beim dem 11 der Jungs als so genannte Auflaufkinder die Bundesligaatmosphäre hautnahe miterleben dürfen, wird dann hoffentlich auch für die nötige Motivation für die anstehenden Ligaspiele sorgen!!!

Wir freuen uns darauf Jungs…

Eurer Trainerteam