D1-Junioren

Nach Rückstand Spiel noch gedreht

Punktspiel D-Junioren: Fortuna Babelsberg – Potsdamer Kickers II  3 : 1 (1:1)

Nach zwei Unentschieden bei den Spitzenmannschaften in Geltow und Dallgow empfingen die Fortunen am Samstag, den 08.11.2014 nun den direkten Tabellennachbarn, die Potsdamer Kickers 94 II zum fälligen Punktspiel. Bei herrlichem Wetter war es das erwartet schwere Spiel. Gegen die sehr defensiv und tief stehenden Gäste aus dem Potsdamer Norden musste man Ruhe und Geduld aufbringen, um erfolgreich den Platz als Sieger zu verlassen. Von Beginn an war Fortuna das klar spielbestimmende Team. Die Kickers waren mit ihren Kontern immer gefährlich, und zur großen Überraschung waren sie mit einem dieser in der 12.Minute erfolgreich. Nun kam etwas Unsicherheit ins Fortuna-Spiel, die Pässe kamen nicht so an, wie gewollt. Doch nach kurzer Zeit, lief es wieder und man kam zu mehreren Torchancen. Eine davon nutzte Eliaz kurz vor dem Halbzeitpfiff zum Ausgleich. Auch in der 2.Halbzeit war das Fortuna-Team klar spielbestimmend. In der 40.Minute verlängerte Enno eine Eingabe per Kopf ins lange Eck. Der gleiche Spieler stellte in der 51.Minute mit seinem zweiten Treffer den 3:1-Endstand her. Für Fortuna waren im Einsatz: Alexander, Ben, Paul, Lukas, Maximilian, Eliaz (1 Tor), Pascal, Serhat, Enno (2 Tore), Stephan, Sam und Erik.

Ganze drei Stunden hatten einige Spieler des Teams Zeit zur Regeneration, dann ging es zum Mauerfall-Gedenkturnier des Friedenauer TSC nach Berlin.