D1-Junioren

8.Platz – Zum Ende ging die Luft aus

Am Samstag, den 30.08.2014 nahmen die Fortunen am Turnier um den 3.Stralauer Sommercup teil. Als einzigstes Brandenburger Team ging Fortuna neben vielen Verbands- und Landesligisten aus Berlin an den Start. Neben dem Gastgeber Berolina Stralau waren u.a. Teams vom 1.FC Union Berlin, BFC Dynamo, Türkiyemspor und Füchse Berlin am Start. Ein Spiel wurde für die Dauer von 20 Minuten angesetzt. Im ersten Spiel der den Fortunen zugelosten Gruppe A gewann man gegen den FC Grunewald mit 2:0. Auch die 2003er des Gastgebers Berolina Stralau konnten mit 3:1 bezwungen werden. Als das nächste Spiel gegen die 2003er des BFC Dynamo in einem packenden Spiel mit überraschend 2:1 gewonnen werden konnte, machte man sich Hoffnung auf das Halbfinale. Diese wurde im nächsten Spiel jäh zerstört. Gegen die sehr spielstarke Truppe von Türkiyemspor unterlag man klar mit 0:4. Als es im letzten Gruppenspiel auch noch eine Niederlage gegen Rotation Prenzlauer Berg (1:4) gab, blieb nur noch der undankbare vierte Platz in der Vorrundengruppe übrig. Im Spiel um Platz 7 hatte man es mit der Mannschaft von SC Berliner Amateure zu tun. Auch in diesem Spiel hatte man keine Chance und unterlag deutlich mit 1:7. Für Fortuna waren im Einsatz: Alexander, Ben (1 Tor), Paul, Lukas, Maximilian (1 Tor), Eliaz (3 Tore), Felix (1 Tor), Stephan (2 Tore), Erik, Pascal und Sam (1 Tor).