D1-Junioren

Bescheidene Ergebnisse bei Turnieren

Zwei Hallenturniere bestritten die D1-Junioren zwischen den Feiertagen. Beide konnten mit sehr bescheidenen Ergebnissen abgeschlossen werden.

Am Freitag, den 27.12.2013 war man selbst Gastgeber in der Sporthalle Heinrich-Mann-Allee. In einem interessanten Starterfeld von Spitzenteams aus den Kreisligen Westhavelland und Havelland-Mitte ragte das Team der Potsdamer Kickers hervor, die letztendlich vor dem Teltower FV 1913 und Stahl Brandenburg den Turniersieg errang. Leider hagelte es in den ersten vier Spielen für das Fortuna-Team nur Niederlagen. Zu unkonzentriert ging man zu Werke, die Fehlerquote war zu hoch und selbst beste Chancen wurden nicht genutzt. Mit einem 4:0-Erfolg im letzten Spiel konnte man doch noch den 4.Platz vor Turbine Potsdam und Blau-Weiß Beelitz erreichen. Für Fortuna waren dabei: Steven Dorn, Alexander Zeplin – Pascal Gischke, Steven Kutz, Christopher Paul, Hannes Kaschubowski (1 Tor), Lukas Knüttel (1 Tor), Enno Plath (2 Tore), Erik Klemke (1 Tor), Luca Cikrit und Sam Kadow.

Zwei Tage später, am Sonntag, den 29.12.2013 war das Team zu Gast beim Hallenturnier um den Opel Bogedaly-Cup von der Landesligamannschaft Ludwigsfelder FC. Diesmal war die Konkurrenz dem Namen und der Liga nach noch stärker. In ihrer Vorrundengruppe spielten die Fortunen gegen die Landesligamannschaft FSV 63 Luckenwalde 0:3 und gegen den VfB Trebbin verlor man 1:2. Im letzten Spiel konnten die Fortunen die A-Mannschaft vom Ludwigsfelder FC mit 1:0 schlagen und damit den 3.Platz in ihrer Gruppe belegen. Leider zeigten die Fortunen auch in diesen Turnier zu schwankende Leistungen. Dem schwachen Spiel gegen Trebbin folgte ein gutes gegen den Ludwigsfelder FC. Leider setzte sich die Serie im Spiel um den 5.Platz fort und gegen die B-Vertretung vom Ludwigsfelder FC verlor man klar und deutlich mit 1:5. Für Fortuna waren dabei: Steven Dorn – Steven Kutz, Christopher Paul, Lukas Knüttel, Alexander Zeplin, Enno Plath, Erik Klemke (1 Tor), Luca Cikrit und Bobby Okezie-Andicene (2 Tore).

Am Donnerstag, den 02.01.2014 wird von 17:30 – 19:00 Uhr schon wieder in der Sporthalle am Stern-Sportplatz trainiert. Zwei Tage später, am Samstag, den 04.01.2014 reisen wir zum Hallenturnier um den Wintercup in die Arena nach Strausberg. Auf Kunstrasen in der Feldgröße von 30x45 Meter sind unter anderem Verbands- und Landesligateams aus Berlin und Brandenburg zu Gast. Treff für die Fortunaspieler ist um 8.00 Uhr auf dem Stern-Sportplatz.