D1-Junioren

Schade – Gegen den Tabellenführer sehr knapp unterlegen

Punktspiel D-Junioren: Teltower FV 1913 II - Fortuna Babelsberg   1 : 0 (0:0)

Der 8.Spieltag brachte den D1-Junioren ein Zusammentreffen mit dem Tabellenführer Teltower FV 1913 II. Diese haben alle ihre bisher ausgetragenen 7 Spiele gewonnen und dabei 73 Tore erzielt. Bei Fortuna fehlten Torwart Steven W. und Lukas krankheitsbedingt sowie Enno aus familiären Gründen. Eigentlich keine guten Vorzeichen. Doch „bange machen“ galt auch an diesen Tag für das Fortuna-Team nicht und was die Fortunen dann daraus machten, war mehr als bemerkenswert. Mit dem erstmals im Tor stehenden Maurice hielten die Fortunaspieler ihr Tor durch sehr geschicktes und engagiertes Defensivverhalten in der 1.Halbzeit sauber und setzten mit ihren schnellen Angriffen immer wieder „Nadelstiche“ in Richtung Teltower Tor. Leider glückte es nicht aus diesen guten Angriffen Kapital zu schlagen. In der 2.Halbzeit erhöhten die Gastgeber den Druck auf das Fortuna-Tor, doch mehr als den Siegestreffer konnte der Tabellenführer gegen wacker kämpfende und ihren Gegner ins Schwitzen bringende Gäste nicht erzielen. Leider schaffte man es auch in der 2.Halbzeit nicht ein eigenes Tor zu erzielen, obwohl Möglichkeiten, wenn auch nicht viele, vorhanden waren. Für Fortuna waren im Einsatz: Maurice Baade – Maximilian Zech, Maximilian Lehe, Steven Ray Kutz, Erik Klemke, Bobby Okezie-Andicene, Alexander Zeplin, Luca Cikrit, Hannes Kaschubowski und Pascal Gischke.

Fazit: Zwar gab es diesmal eine Niederlage, aber mit dem leidenschaftlichen Auftritt aller Spieler brauchen wir uns vor keinem Gegner verstecken. „Weiter so, Jungs!“

Das nächste Punktspiel bestreiten die D1-Junioren daheim gegen ESV Lok Potsdam. Anpfiff ist am Samstag, den 02.11.2013 um 09:30 Uhr, Treff für die Fortunaspieler ist um 08:30 Uhr auf dem Stern-Sportplatz.