Neueste Nachrichten von den Teamseiten

Beiträge

Filter
  • C2 erst die Arbeit, dann das Vergnügen

    Am Samstag, 25.02.2017 stand das Ligaspiel gegen die SpG Caputh/Ferch auf dem Programm. In der ersten Viertelstunde spielte sich das Geschehen im Mittelfeld ab, ohne nennenswerte Torchancen auf beiden Seiten. Nachdem das Tempo ein wenig angezogen werden konnte, stand es zur Halbzeit 3:0 für unsere C2.

    Nach der Pause das gleiche Bild. Es dauerte bis zur 54. Minute. Wir erhöhten auf 4:0 und 5:0. Den Schlusspunkt setzte jedoch die Spielgemeinschaft in der Schlussminute zum 5:1.

    Am späten Nachmittag ging es zum Teamausflug ins Olympiastadion. Vielen Dank an alle Fahrer. Nach eurer guten Leistung in der Hinrunde und eurer sehr guten Trainingsanwesenheit, hattet ihr euch diesen Ausflug verdient.

    C2 Ausflug 1

    C2 Ausflug 2

    C2 Ausflug 3

    C2 Ausflug 4

    Jetzt heißt es fleißig weiter trainieren, um auch die Rückrunde erfolgreich bestreiten zu können.

    Bis denne

    Euer Trainerteam

  • Ergebnisse unserer Nachwuchsteams KW 8

    Unsere F-Junioren starten erst im März in die neu zusammengestellten Ligen

  • Ein sehr gutes Landesklassenderby

    Zum Auftakt der Rückrunde musste unsere Mannschaft zum Derby nach Teltow. Die ganze Woche wurde über den Spielort auf Grund des Wetters spekuliert, der Platz in der Jahnstrasse präsentierte sich aber in einer sehr guten Verfassung.

  • E2 startet erfolgreich

    Nachdem die E2 ihre Vorbereitung abgeschlossen hatte [Testspiele gg. Babelsberg 74 (1:6)und Teltower FV(2:2)sowie 3 Turnierteilnahmen (1x 3.Platz, 1x 2.Platz und ein Turniersieg)] fand am vergangenen Samstag das erste Punktspiel in diesem Jahr an. Es ging früh nach Werder zur E1 vom Werderaner FC Viktoria.

    Bei allerbestem Fußballwetter ging es pünktlich los und die Fortunen, die heute durch Niklas unterstützt wurden, versuchten über Ballkontrolle und Kombinationen zum Erfolg gegen die groß gewachsenen Werderaner zu kommen. In der 13’ wurde Theo mustergültig frei gespielt und ließ sich diese Chance nicht entgehen. Postwendend erzielten die Werderjungs den Ausgleich und es wurde ein Spiel in dem sich die Teams nichts schenkten, ohne das eine Mannschaft was Zählbares zu Stande brachte. Mit 1:1 wurden die Seiten getauscht.

    Die zweite Hälfte war noch keine Minute alt da konnte Niklas unsere Farben wieder in Führung bringen. Nach einem Freistoss von der Mittellinie schaltete Theo am schnellsten- 1:3.Als dann Niklas eine Minute später das 1:4 erzielte dachten alle, hier sind alle Messen gelesen. Weit gefehlt! Werder rannte nun wütend gegen das Fortunator an und erarbeitete sich viele Chancen. Unser Andre hatte einen guten Tag erwischt und konnte seinen Kasten noch rein halten. In Min.35 war es dann soweit, Werder verkürzte auf 2:4. Als in der 45’ das 3:4 und in der 46’ das 4:4 fiel war das sicher beherrschte Spiel wieder auf der Kippe. Es wurde nun auf beiden Seiten gekämpft was das Zeug hielt, leider schlichen sich auch einige Ruppigkeiten ein. In der letzten Minute, quasi die letzte Aktion, konnte Theo seinem Bewacher entwischen und mit einer starken Einzelleistung erzielte er den umjubelten Siegtreffer für Fortuna.

    Bei besserer Chancenverwertung hätte heute schon viel früher ein Haken drangemacht werden können. So hätte es auch anders  kommen können.  Sehr stark, wie die Kinder auch nach den Anschlusstreffern weiter kämpften und an den Sieg glaubten.

    Es spielten: Andre, Aeneas, William, Aljoscha, Justin, Ben,Aaron, Niklas(2), Theo(3)

    Das nächste Punktspiel ins die nachzuholende Partie gg. BSC Rathenow am Sa.04.03. 11:00 Uhr. Treff ist um 10:00 bei Fortuna

     

  • Erneut in Unterzahl erfolgreich

    Kreisliga: Fortuna Babelsberg II - SV Blau-Weiß Dahmsdorf 4:3 (1:1)

    Nach dem Pokalerfolg am vergangenen Wochenende stand den Gastgebern mit dem Tabellenfünften aus Damsdorf die nächste schwere Aufgabe bevor.

  • Schau an, die Dritte

    Testspiel: Fortuna Babelsberg III - FSV Ketzin/Falkenrehde 3:0

    Nach dem überraschenden 6:0 Erfolg am vergangenen Wochenende gegen höherklassige Gegnerschaft, knüpfte Fortunas Dritte nahtlos an diesen Erfolg an. Die zwei Klassen höher spielenden Gäste waren die Favoriten, mussten aber die Spiel- bzw. Abschlusstärke der Gastgeber anerkennen, die in einem Spiel auf Augenhöhe die Chancen einfach besser nutzten.

    Das sollte dem Team von Jens Firchau Auftrieb für die Rückrunde geben, auch wenn die Gegnerschaft durch den kurzfristigen Rückzug des RSV Eintracht 1949 IV recht "überschaubar" geworden ist.

    Für Fortuna waren erfolgreich: 2 x Sven Erdman sowie 1 x Adrian Naumann

  • Saison-Rückrundenauftakt gegen SV Babelsberg 03 II - 5:6

    Nach der Winterpause begann die zweite Hälfte der Saison mit einem sehr spannenden Spiel gegen SV Babelserg 03.

    In Vorbereitung auf diese 2. Runde hatten wir 2 Testspiele organisiert, um einerseits einen Überblick zur physischen Verfassung unserer Spieler zu erhalten und auch einige Aufstellungsvarianten auszuprobieren.

    Mit dem Wissen, dass unsere Jungs zwar hoch motiviert sind aber konditionell doch einen nicht unerheblichen Aufholbedarf haben gingen wir ins Spiel. Die primäre Aufgabe bestand darin, dem Gegner keinen Raum zu bieten und konsequent zu decken. Weiterhin wollten wir natürlich unsere körperliche Überlegenheit ausnutzen.

    In den ersten 10 Minuten dominierten wir und hatten auch einige Torchancen. Dann gelang dem Gegner in der 12'' das 0:1. Leider folgten direkt in der 16'' / 22'' / 25'' noch drei weiteren Tore, bedingt durch inkonsequente Umsetzung der Aufgaben und natürlich auch die anwachsende Unsicherheit. Zum Glück fanden wir noch in der ersten Halbzeit durch zwei Gegentreffer ins Spiel zurück. Halbzeitstand 2:4

    Die zweite Halbzweit begann erneut mit einem Gegentreffer (31'' 2:5), aber unsere Jungs wollten es wissen und verkürzten direkt danach auf 3:5. Bereits 2 Minuten später gelang dem Gegener erneut ein Tor. Der Rest des Spiels war nichts für schwache Nerven: 44'' 4:6 / 50'' Latte / 52'' Tor, welches durch Schiedsrichter nicht anerkannt wurde / 56'' 5:6 und ein Strafstoß in der 60'' der leider nicht verwandelt werden konnte.

    Wir waren wirklich sehr stolz auf die Gesamtleistung unserer Mannschaft und trösten uns damit, dass wir die Gegentorquote der Nulldreier von 4 auf 9 erhöht haben.

  • die ersten Turniere 2017 der F1

    1.Hallenturnier im neuen Jahr in Wittenberg

    Am 8.1.2017 trafen wir uns in aller Frische um 8 Uhr in Wittenberg zu unserem ersten Turnier des neuen Jahres. Die Kids waren ausgeschlafen und kampfbereit und die Eltern waren zumindest physisch anwesend. In unserer Gruppe waren der 1. FC Magdeburg, der Dessauer SV 97, FSV Brück und FC Grün-Weiß Piesteritz. Es versprach, ein spannendes Turnier zu werden.

    Ihr habt an diesem Tag einen tollen 4. Platz belegt.

    Ihr habt gekämpft und ein tolles Turnier gespielt.

    Wir sind stolz auf euch!!

    Für Fortuna spielten:

    Erik – Tim, Fabio, Diego, Nguekam, Niels, Felix, Avnd, Luca, Niclas und Leo H.

    Euer Trainer- und Betreuerteam

    DSC 3778

    Turnierwochenende der F1

    Turnier vom Schönwalder SV 53

    Am 21.01.2017 trafen wir uns um 13:30 Uhr in Schönwalde-Glien, um bei den Schönwalder Lions am Turnier teilzunehmen. Nach dem Umziehen und Einstimmen in der Kabine wurden auch alle Teams ganz herzlich von Schönwalde begrüßt. Eine sehr nette und freundliche Atmosphäre!

    Bei diesem tollen Turnier habt ihr Platz 6 belegt.

    Eriks Glanzparaden, die uns vor einigen Gegentoren bewahrten, wurde auch belohnt. Er ist auch bei diesem Turnier zum besten Torwart gewählt worden. Herzlichen Glückwunsch dafür, Erik!!

    Der Turniersieger war an diesem Tag der SG Rot-Weiß Groß Glienicke.

    Für Fortuna spielten:

    Erik – Tim, Fabio, Diego, Nguekam, Niels, Felix, Avnd, Niclas und Leo H.

     

    Unser 3.Neujahrsturnier

    Am 22.1.2017 fand endlich unser lang geplantes Turnier statt. Treff war 8 Uhr und die Kids waren munter und motiviert. Unser Ziel an diesem Tag: Wir wollten nicht nur, wie immer, „nur gute Gastgeber“ sein. Wir wollten beim eigenen Turnier auch einmal vorn mitmischen. …

    Ziele sind gesteckt, Catering steht, Musik läuft, Kabinen sind verteilt und unsere Gastmannschaften sind im Anmarsch. Das Turnier kann also starten.

    Ach, und nicht zu vergessen, wir hatten auch einen Special-Guest -> unseren Rico alias „Mark Pfoster“ , für den wir Autogrammkarten gedruckt und unter die Kids der anderen Teams verteilt haben, OHNE das er etwas davon wusste.

    An diesem Tag kam es zu folgenden Platzierungen:

    8. SG Geltow

    7. FC Stahl Brandenburg

    6. FC Viktoria 1889 Berlin

    5. SpVgg Tiergarten 58

    4. Schönwalder SV 53

    3. Fortuna Babelsberg

    2. TSV Mariensorf 1897

    1. SFC Stern 1900

    Herzlichen Dank an alle teilnehmenden Teams. Es hat viel Spaß gemacht, auch wenn manche die Fair-Play-Regeln nicht so ganz akzeptieren konnten.

    Fazit: Wir haben uns das Ziel gesetzt, nicht nur gute Gastgeber zu sein und einen Platz auf dem Siegertreppchen zu erkämpfen. Wir haben es geschafft und ihr alle, ob Spieler und Eltern habt dieses Ziel umgesetzt. Jungs, ihr habt wieder ein tolles Turnier gespielt und super gekämpft. Danke dafür!!

    Ein DICKES DANKE auch an alle Eltern für die tatkräftige Unterstützung =)

    Für Fortuna spielten:

    Erik – Tim, Fabio, Diego, Nguekam, Niels, Felix, Avnd, Luca, Niclas, Vincent und Leo H.

  • E-Junioren Winter-Cup 2017

    Am Sonntag den 19.02.2017 haben wir wie schon im letzten Jahr wieder ein Hallenturnier durchgeführt.
    Mit dabei war der VfB Hermsdorf, Hertha 03 Zehlendorf, Füchse Berlin, VSG Altglienicke und der VfB Einheit zu Pankow.

    Wir spielten nach Futsal Regeln und die Platzierungen wurden im Wettkampfmodus Jeder gegen Jeden in 10 Minuten pro Spiel gespielt.

    Die ersten drei Spiele konnten unsere Jungen für sich entscheiden, die zwei folgenden Spiele gingen knapp mit einem Tor Rückstand verloren und das letzte Spiel wurde souverän gewonnen.

    Alles in allem war es ein sehr entspanntes Turnier bei dem alle Mannschaften sehr fair gegen einander spielten.

    Die Platzierungen:

    1. Füchse Berlin

    2. Hertha 03 Zehlendorf I

    3. Fortuna Babelsberg

    4. VfB Hermsdorf

    5. VSG Altglienicke

    6. Hertha 03 Zehlendorf II

    7. VfB Einheit zu Pankow

    Bester Torwart Lukas Rath Fortuna Babelsberg

    Bester Spieler Johannes Kittel VfB Einheit zu Pankow

    IMG 20170219 WA0000

    Es spielten: Jack, Tim-Luca, Niclas, Emil, Sergiu, Lucas und Lukas (TW)

    Vielen Dank an die Schiedsrichter Jerry und Aaron, an das Schiedsgericht Jan und Olaf und an die Eltern die für das leibliche Wohl sorgten.

  • Mit Pokalkrimi ins Halbfinale

    Kreispokal: SG Bornim II - Fortuna Babelsberg II 3:4 n.E. (1:1, 0:0)

    Das Pokalspiel SG Bornim II – Fortuna Babelsberg II hatte alles, was das Fußballherz von einem Pokalspiel erwartet, Emotionen, Dramatik und das Quäntchen Extrawürze.

  • Mit Disziplin, Geschick und Glück Erfolg gesichert

    Testspiel: Fortuna Babelsberg – BFC Preußen Berlin   3 : 1 (1:1)

    Am Sonntag, den 19.02.2017 hatten die C1-Junioren den Tabellen-Zweiten der Berliner Bezirksliga, das Team von BFC Preußen Berlin zum Testspiel zu Gast. Die Fortunen mussten auf ¾ der zuletzt eingesetzten Abwehrkette verzichten und dass obschon der Kader der C1-Junioren sehr knapp bemessen ist. Dies tat der Leistung aber keinen Abbruch. Erstmals kamen Neuzugang Hendrick und Bek-Khan als Probespieler zum Einsatz. Mit einer sehr disziplinierten Defensivleistung und immer wieder überfallartigen Angriffen bot man den klar feldüberlegenen Gegner aus Berlin-Lankwitz Paroli. In einer von beiden Seiten sehr fair geführten Partie brachte Leo seine Mannen mit einem an ihm verursachten Foulstrafstoß in der 17.Minute in Führung. Zwar nutzten die Gäste vom BFC Preußen eine Schwächephase der Fortunen vor der Halbzeit und glichen in der 29.Minute aus. Doch dass dies das letzte Gegentor der Fortunen an diesen Tag sein sollte, hätte zu diesem Zeitpunkt wohl keiner der Anwesenden gedacht. Auch in der 2.Halbzeit waren die Berliner Gäste deutlich feldüberlegen, ohne Kapital daraus zu schlagen. Die Fortunaspieler hielten mit eiserner Disziplin, Geschick und Glück weiterhin dagegen und befreiten sich immer wieder aus prekären Situationen. Mit der Zeit wurden nun auch wieder gezielte Angriffe vorgetragen. Einen davon nutzte Leo nach schöner Vorarbeit von Janosch zur 2:1-Führung. Auch der Schlussoffensive der Gäste hielt man stand. In der Nachspielzeit stellte Leo nach Eckball von Alex per Kopfball den 3:1-Endstand her. Eine gelungene Mannschaftsleistung des Fortuna-Teams.

    Nächsten Sonntag (26.02.2017, Anpfiff 11:00 Uhr) ist der Werderaner FC Viktoria 1920, Tabellen-Siebter aus der Landesklasse Nord-West zu Gast. Treff für die Fortunaspieler ist um 10:00 Uhr auf dem Stern-Sportplatz.

  • Nach Pokalspielausfall 2:2 im Auswärtstest

    Testspiel: BSC Preußen 07 Blankenfelde/Mahlow II – Fortuna Babelsberg

    Das Viertelfinale im Kreispokal Havelland zwischen der SG Blau-Weiß Beelitz und Fortuna Babelsberg fiel aufgrund der Platzverhältnisse aus und so nutzte Fortunas Erste den freien Sonntag für ein Auswärtstestspiel.

  • C2 in Vorbereitung auf das Spitzenspiel gegen den Tabellenführer aus Brandenburg

    Für unsere C2-Junioren stand am 11.02.2017 das Nachholspiel gegen den verlustpunktfreien Tabellenersten SpG Brandenburg/Wusterwitz/Kirchmöser an. In Vorbereitung auf dieses Spiel wurde zum einen die Weihnachtszeit genutzt für ein eigenes Hallenturnier und zum anderen der Januar mit drei Turnieren für die Entwicklung im technischen Bereich. Ein Testspiel auf heimischen Rasen endete die Vorbereitung ab.

    Am 21.02.2017 folgte ein Teil des Teams der Einladung des Teltower FV II zu einem Hallenturnier. 6 Teams traten im Modus „Jeder gegen Jeden“ an. Unsere C2 Junioren standen bereits nach 4 gewonnen Partien als Turniersieger fest und konnten es im letzten Spiel ganz locker angehen. Die Spiele im Einzelnen:

    Fortuna II – SV Ruhlsdorf I 2:0

    Fortuna II – Grün Weiß Brieselang II 2:1

    Fortuna II – TFV 1913 weiß 2:0

    Fortuna II – TFV 1913 rot 2:1

    Fortuna II – FC Viktoria 1889 VI 1:1

    TFV Turnier 1

    TFV Turnier 2

    TFV Turnier 3

    Bereits am nächsten Tag machte sich ein zweiter Teil, zum Turnier von Minerva, nach Berlin auf. Dort lief es nicht ganz so erfolgreich. Ein Platz auf dem Treppchen konnte nicht erspielt werden.

    Am bitterkalten ersten Februarwochenende folgte der in der Bezirksklasse spielende SC Berliner Amateure II unserer Einladung zu einem Testspiel. Nach 0:1 Rückstand konnten wir das Spiel drehen und mit 2:1 für uns entscheiden.

    An dieser Stelle möchte ich einmal die Trainingsbeteiligung sowie die Anwesenheit bei Spielen und Turnieren loben. Im Schnitt sind zu jedem Training 18 Spieler anwesend!!!!

    Bereits ein Wochenende später war es dann soweit, der Tabellenführer aus Brandenburg war zu Gast. Nachdem das letzten Pflichtspiel im letzten Jahr alles andere als erfolgreich verlief, war nun die Frage, wie unsere C2-Junioren aus der Winterpause kommen würden.

    Die Spielgemeinschaft aus Brandenburg trat als 9er Mannschaft auf, womit wir nicht unbedingt viel Erfahrung haben. Die von uns gewählte Aufstellung schien aber zu passen und so konnten wir bereits nach 13 Minuten mit 3:0 in Führung gehen. Bis zur Pause gelang es dem Gegner noch auf 3:1 zu verkürzen. Die zweite Halbzeit entwickelte sich dann spannender. Brandenburg verkürzte weiter auf 3:2, worauf unsere Jungs aber eine Antwort hatten und auf 4:2 erhöhten. In der 62. Minute folgte durch eine Unachtsamkeit das 4:3. Würde der knappe Vorsprung reichen? Die 70 Minuten waren bereits um, als das Unmögliche noch eintrat. Ein vermeidbarer Fehler führte zum glücklichen Ausgleich für die Gäste. Ein gutes Ergebnis, wenn man bedenkt, dass die SpG noch keinen Punkt in der Hinrunde abgegeben hatte. Für unsere jungen Fortunen fühlte es sich jedoch an wie eine herbe Niederlage. Wir kletterten damit wieder auf den zweiten Tabellenplatz, den es nun in der Rückrunde zu verteidigen heißt.

    Mit eurer Einstellung bin ich da aber guter Hoffnung.

    Nächstes Wochenende erwarten wir zu einem weiteren Test den RSV Eintracht III, bevor es in der Liga mit der SpG Caputh/Ferch weitergeht. Am 25.02.17 wurde von Trainer Max unser Team Event im Olympia Stadion organisiert!

    Bis denne

    Euer Trainerteam

  • Mit Blitzstart zum 3:2 Sieg im letzten Test

    Testspiel: Fortuna Babelsberg II - Stahl Brandenburg II 3:2 (3:1)

    Einen erfolgreichen letzten Test vor dem Pokalspiel am kommenden Wochenende gegen die zweite Vertretung der SG Bornim konnte Fortunas Reserve verzeichnen.

  • Testspielstart mit Niederlage und Sieg

    Testspiel: FV Wannsee - Fortuna Babelsberg   4 : 2 (4:2)

    Testspiel: Fortuna Babelsberg – FSV Brück 1922   4 : 0 (2:0)

    Zum Auftakt ihrer Testspiele auf die Punktspiele der Rückrunde waren die C1-Junioren gleich zweimal am Wochenende im Einsatz.

    Am Samstag, den 11.02.2017 machten sich die Fortunen auf dem Weg nach Berlin zum FV Wannsee. Ohne Wechselspieler und dem Versuch mit neuem Spielsystem zu agieren, gingen die Fortunen ins Rennen. Vieles ging dabei in der 1.Halbzeit durcheinander. Fehlendes Deckungsverhalten, zu passives Reagieren und zu geringes Miteinanderspielen brachte die Fortunaspieler schnell auf die Verliererstraße. Bereits zum Pausentee stand es 4:2 für die Gastgeber. In dem Spiel wurde heute ohne Schiedsrichter gespielt, was durch beide Teams sehr gut umgesetzt wurde. Mit einigenen kleinen Änderungen ging es in die 2.Halbzeit. Nun stand die Fortuna-Elf besser, blieb ohne Gegentor, konnte aber selber auch nicht mehr erfolgreich einnetzen.

    Einen Tag später am Sonntag, den 12.02.2017 war der Tabellenzweite der Havellandliga FSV Brück 1922 zu Gast auf dem Stern-Sportplatz. Diesmal zeigten sich die Fortunaspieler nach kurzer Anlaufzeit stark verbessert. Von Beginn an stand die Viererkette sicherer, im Aufbauspiel zeigten sich Verbesserungen und es wurden viele Torchancen herausgearbeitet. Für den Halbzeitstand von 2:0 sorgten nach gelungenen Kombinationen Mago und Leo. Auch in der 2.Halbzeit blieb das Fortuna-Team überlegen. Nach kurzem Durcheinander zu Beginn, übernahm man wieder das Spiel. Viele gelungene Kombinationen waren nun zu sehen. Lukas und erneut Mago sicherten mit ihren Toren, nach toller Mannschaftsleistung, den hochverdienten 4:0-Endstand.

    Am kommenden Sonntag, den 19.02.2017 ist um 11:00 Uhr BFC Preußen Berlin zu Gast. Treff für die Fortunaspieler ist um 10:00 Uhr auf dem Stern-Sportplatz.

  • 3.Männer mit überraschend hohem Testspielsieg

    Testspiel: Fortuna Babelsberg III - Blau-Weiß Rädel 6:1

    Mit Blau-Weiß Rädel und Trainer Daniel Friedrich hatte sich Fortunas Dritte einen Vertreter der 1.Kreisklasse zum Test eingeladen und es war beim ersten aufdrippeln im neuen Jahr nicht unbedingt mit einem Sieg zu rechnen. Um so überraschender das Ergebnis nachdem 2 x Tom Schneider, 2 x Julian Zimmermann sowie Daniel Schrewe und Dong Tung Anh Nguyen für die Gastgeber getroffen hatten. Dieses Spiel zeigte einmal mehr, dass Fußball ein Ergebnissport ist. Nicht Ballbesitz u.ä. zählen am Ende sondern nur die erzielten Tore und da waren die Gastgber den Blau-Weißen an diesem Tag ein ganzes Stück voraus.

  • Erfolgreicher Testspielauftakt der B-1

    Testspiel: Fortuna Babelsberg - Askania Coepenick 5:2 (5:1)

    Im ersten Freilufttestspiel des neuen Jahres war Askania Coepenick, Berliner Kreisliga A, zu Gast "Am Stern".

    Nach 12 Minuten brachte Tobias Kauschmann Fortuna mit 1:0 in Front. Die Gäste schlugen aber nur eine Minute später durch Oliver Beck zurück und es stand nach 13 Minuten 1:1. Erneut war es Tobias Kauschmann der die Gastgeber nur zwei Minuten danach mit seinem Treffer zum 2:1 (15.) wieder in Front schoss. Said Abdullahi Mohamud legte mit dem 3:1 in der 18.Minute nach und als Paul Peschel in der 26 Minute auf 4:1 erhöhte, war eine Vorentscheidung gefallen. Den Pausenstand von 5:1 erzielte nach einer halben Stunde Spielzeit Said Abdullahi Mohamud mit seinem zweiten Treffer in dieser Begegnung.

    Nach dem Seitenwechsel und der klaren Führung ließ es Fortuna ruhiger angehen und die Gäste hatten sich in der Defensive stabilisiert. Der Treffer von Timo Boldt zum 5:2 (72.) Minute war nicht unverdient, aber letztendlich nur Ergebniskosmetik.

     

  • Beim Tore schießen schwer getan

    Testspiel: Fortuna Babelsberg - Eintracht Groß-Machnow 2:1 (0:0)

    Für das ausgefallene Punktspiel in Treuenbrietzen stellte sich dankenswerter Weise kurzfristig Eintracht Groß-Machnow als Gegner zur Verfügung.

  • Zwei unterschiedliche Halbzeiten

    Testspiel: Fortuna Babelsberg - FSV Babelsberg 74 3:3 (3:0)

    Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage standen sich die Ortsnachbarn auf dem Kunstrasenplatz zu einem Vorbereitungsspiel gegenüber. Den ersten Vergleich hatten die Hausherren überraschend klar mit 5:1 für sich entschieden.

  • Ein Dämpfer zur rechten Zeit?!

    Testspiel: Fortuna Babelsberg II - Rot-Weiß Groß-Glienicke 0:3 (0:2)

    Nach den beiden vorhergehenden, recht erfolgreichen Testspielen schienen die Gastgeber den Tabellenfünften der 1.Kreisklasse (Staffel A) wohl nicht so ernst zu nehmen wie dies notwendig gewesen wäre. Dies sollte sich rächen.

  • C1 in der Vorbereitung – Zugänge gesucht

    Die C1-Junioren von Fortuna Babelsberg, die erstmals seit vielen Jahren wieder auf Landesebene spielen, gehen nach mehreren Teilnahmen an Hallenturnieren in die Vorbereitung auf die Punktspiele der 2.Halbserie. Derzeit steht das Team auf dem 9.Platz in der Landesklasse Süd. Dieser Platz würde am Spieljahresende reichen, um das große Ziel Klassenerhalt zu realisieren. Es werden in der Vorbereitungsphase mehrere Testspiele (11.02.2017 beim FV Wannsee, 12.02.2017 daheim gegen FSV Brück 1922, 19.02.2017 daheim gegen BFC Preußen Berlin und am 26.02.2017 daheim gegen Werderaner FC Viktoria 1920) durchgeführt. Die Frühjahrsrunde beginnt am 05.03.2017 mit dem Auswärtsspiel bei der SG Michendorf. Die Mannschaft sucht weiterhin Verstärkungen. Spieler des Jahrgangs 2002 können sich Mittwoch und Freitag jeweils ab 18:00 Uhr zum Probetraining auf dem Stern-Sportplatz oder beim Trainer Timm Schuldt (0162 3686065) melden. Jeder Spieler erhält die Möglichkeit vorzuspielen. Mehr Informationen über die Mannschaft sind zu finden unter http://www.fortunababelsberg.de/index.php/c1-junioren.

  • 3 Spiele, 3 Siege, 3 x 5 Tore

    Testspiel: Fortuna Babelsberg - SG Saarmund 5:2 (3:1)

    Obwohl es der blaue Himmel und die Sonne bis fast an den südwestlichen Stadtrand Potsdams geschafft hatte, blieb es leider nur beim "fast".

  • Auf Augenhöhe mit dem Brandenburgligisten

    Testspiel: Fortuna Babelsberg - Werderaner FC Viktoria 5:3 (1:2)

    Bei unangenehmer Kälte sahen rund 40 Zuschauer, unter Ihnen auch einige "Groundhopper", die aus Köpenick, Mahlsdorf und Königs-Wusterhausen extra angereist waren, ein gutes Spiel und acht Tore.

Wer ist online

Aktuell sind 87 Gäste und keine Mitglieder online

Unsere Partner