Beiträge

Filter
  • 3.Platz in Falkensee und Lehrstunde in Berlin

    Im Januar nahmen die C1-Junioren von noch an 2 weiteren Hallenturnieren teil. Am Sonntag, den 22.01.2017 ging es zum Falkenseer Wintercup, veranstaltet von der Landesklassenmannschaft SV Falkensee/Finkenkrug II. Diese hatten die Fortunen auch gleich im 1.Spiel zum Gegner und man trennte sich 0:0. Torlos blieb es auch im nächsten Spiel gegen FSV Union Fürstenwalde. Ein 2:0-Erfolg gegen SV Glienick reichte zum Einzug ins Halbfinale. Dort unterlag man knapp dem Ligakonkurrenten RSV Eintracht Teltow II mit 0:1. Im Spiel um Platz behielt man gegen Eintracht Falkensee trotz zweimaligen Rückstands mit 4:2 die Oberhand und erzielte den 3.Platz im Turnier. Sieger des Turnier wurde Gastgeber SV Falkensee/Finkenkrug II.

    Ein Woche später. Am Samstag, den 28.01.2017, stand das letzte Hallenturnier auf dem Programm. Das Teilnehmerfeld des Turniers von den Veranstaltern Empor Berlin und FC Nordost Berlin war gespickt mit Teams aus der Verbands- sowie Landesliga aus Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Hessen. Dementsprechend fielen an diesem Tag die Ergebnisse des Fortuna-Teams aus. In der Vorrunde gab es gegen Stern Marienfelde (0:2), den 1.FC Union Berlin (0:6) und dem Verbandsligist aus MV Pasewalker SV (1:1) kein Erfolgserlebnis. Dies änderte sich auch nicht in der Zwischenrunde: FC Internationale (2:4), Lichtenrader BC (1:2), Fortuna Biesdorf (1:2), Tasmania Berlin (1:4). Schadlos hielt man sich im Platzierungsspiel gegen den SV Minerva 93 mit 2:0. Heute war zu verzeichnen, dass zu viele „hallenunerfahrene“ Spieler auf dem Parkett standen. Interessant ist mitzunehmen, mit welchen Tempo, mit welcher Dynamik und trotzdem noch präzisen Passspiel die Berliner Teams sich auf dem Hallenparkett bewegten. Das soll Anspruch fürs Training sowie die nächsten Spiele sein. Turniersieger wurde die Mannschaft vom KSV Baunatal aus Hessen, das im Finale nach Siebenmeterschießen gegen den 1.FC Union Berlin erfolgreich war.

    In den Ferien wird wie gehabt Mittwoch und Freitag 18:00 – 19:30 Uhr trainiert. 

  • Wir suchen interessierte Fußballer Jahrgang 2006.

    Wenn du dich angesprochen fühlst, dann komm doch einfach mal vorbei zum Training der E1.

  • Erfolgreicher Start ins neue Jahr

    Testspiel: Fortuna Babelsberg - FSV Babelsberg 74  5:1 (3:1)

    Für das erste Testspiel im Jahre 2017 hatte sich unsere Fortuna als Gast Viktoria Jüterbog eingeladen. Leider sagten diese am Donnerstag kurzfristig ab und so bemühte man sich intensiv um einen möglichen Ersatz.

  • Zweiter Test und wieder 6 Tore

    Testspiel: Fortuna Babelsberg II - FSV Ketzin/Falkenrehde 6:0 (3:0)

    Testspiele und ihre Ergebnisse sind immer mit Vorsicht zu bewerten, denn es wird auf beiden Seiten "getestet".

  • Marco Jung mit schwerer Verletzung

    Beim Hallenturnier unserer Zweiten hat sich Torhüter Marco Jung am vergangenen Wochenende mit dem Riss der Achillessehne eine schwere Verletzung zugezogen und wurde einen Tag vor seinem Geburtstag (27.01.) operiert.

  • Ü-40 in der Halle mit Platz 2

    Bei einem Fünfer-Turnier in der Golmer Uni-Sporthalle erreichte Fortunas Ü-40 in Vorbereitung auf die Hallenbestenermittlung einen sehr guten zweiten Platz. Im "Endspiel" der beiden besten Teams behielten die Kicker der Potsdamer Sportunion 04 mit 3:1 die Oberhand und belegten damit Platz eins. 

  • Mitgliederversammlung und Vorstandswahl

    Am Mittwoch, den 25.01.2017 fand um 19 Uhr die Mitgliederversammlung und Wahl des Vorstands im Vereinsheim "Zum Kicker" statt. Die Vorstandsmitglieder legten für Ihre Verantwortungsbereiche gegenüber den anwesenden Vereinsmitgliedern Rechenschaft ab.

  • Platz 3 beim 22.Taverpakmasters in Potsdam

    Das Potsdamer Hallenmasters scheint unseren Jungs zu liegen, nachdem die Veranstaltung seit 2 Jahren in Kooperation Sven Thoss/Fortuna Babelsberg durchgeführt wird.

  • 6:0 im ersten Test nach der Winterpause

    Testspiel: Fortuna Babelsberg II - SG Schenkenhorst 6:0 (2:0)

    Mit dem Tabellenachten der 1.Kreisklasse, bei dem mit Rene Boborowski und Rene Schöder zwei Ex-Fortunen mitwirkten, hatten sich die Gastgeber einen durchaus zu beachtenden Gegner eingeladen.

  • Fortunas "Zweete" mit Personalveränderungen

    Fortunas "Zweete" konnte sich zur Rückrunde der Saison 2016/2017 mit sieben neuen Spielern verstärken.

  • 4.Platz in der Stadt, 5.Platz im Kreis

    An 2 Hallenturnieren nahmen die C1-Junioren im neuen Jahr bereits teil. Am Montag, den 02.01.2017 war man zu Gast bei den 2.Stadtmeisterschaften, veranstaltet vom SV Babelsberg 03. In der Vorrunde gewann man gegen den Werderaner FC Viktoria 1920 (2:0) und Concordia Nowawes (2:1), gegen Potsdamer Kickers gab es eine deutliche Niederlage (0:4). Im Halbfinale zog man gegen den späteren Turniersieger Turbine Potsdam mit 1:3 den kürzeren. Im Spiel um Platz 3 verlor man gegen den Gastgeber knapp mit 1:2.

    Die Endrunde der Hallenkreisbestenermittlung fand am Sonntag, den 08.01.2017 in Stahnsdorf statt. Die Gruppenspiele sahen für die Fortunen nicht gut aus (0:0 gegen Concordia Nowawes II, 0:1 gegen SV Dallgow 47, 1:2 gegen FSV Babelsberg 74). Im Spiel um Platz 5 zeigten sich die Fortunaspieler von ihrer besseren Seite und gewannen gegen SG Michendorf mit 3:2.

    Zu zwei weiteren Hallenturnieren sind die C1-Junioren noch eingeladen. Am 22.01.2017 ist man zu Gast bei SV Falkensee/Finkenkrug II. Empor Berlin lädt am 28.01.2017 zum 2.Wintercup, wo man in der Vorrunde unter anderem auf das Team vom 1.FC Union Berlin trifft.

  • Erster Auftritt der neuen Ü-32

    Fortunas in Gründung befindliche Seniorenmannschaft zeigte beim Ü-32 Hallenmasters richtig guten Fußball.

  • Die Erste erneut mit Platz zwei

    Beim zweiten Hallenturnier in diesem Winter belegte Fortunas 1.Männermannschaft in Wünsdorf erneut Platz zwei.

  • D4 startet in die Hallensaison

    Die Winterpause ist endlich vorbei und so startet unsere neu gemischte D4 Jugend
    voller Tatendrang ins neue Jahr 2017.
    Erste Station unserer Hallen Serie sollte am 8. Januar der TSV Mariendorf 1897 sein.
    Weitere 6 Teams waren noch beim 1. Aycapima Winterturnier 2017 dabei:
    Wacker 21, 1. FC Wilmersdorf, FC Nordost, FC Hertha 03, Berliner Amateure
    und unsere Freunde vom SV Babelsberg 03.
    Jeweils 10 Minuten, 5+1 auf dem Feld wurde mit einer Bande gekickt,
    im ersten Spiel hielten wir ein 0:0 gegen Wilmersdorf, Partie zwei haben wir leider durch Abwehrfehler 0:2 gegen Wacker hergeben müssen. Die Jungs waren nun im Hallenmodus angekommen, im dritten Spiel jedoch der gefürchtete Gegner Hertha 03.
    Wir gingen da aber sogar 0:2 in Führung,
    dann fasste sich der Gegner ein Herz und holte auf,
    Anschlusstreffer, Ausgleich, 3:2 Fortuna wieder hinten. Aber die Jungs kämpften,
    so kamen wir zum Mindestens verdienten 3:3, gut gegen so einen Gegner,
    aber wieder nur ein Punkt.
    In Partie vier gegen FC Nordost hatten wir leider keine Chance, 0:3 verloren.
    Aber es waren ja noch 3 Spiele für uns übrig.
    Gegen die Berliner Amateure wieder nur ein 0:0,
    wir hatten nun schon 3 Punkte nach 5 Spielen auf dem Konto. Die vorletzte Partie dann gegen den Ausrichter aus Mariendorf, lange hielten wir gegen den späteren Turniergewinner, aber dann kamen sie doch zum Zug und wir verloren knapp 1:0.
    Zum Abschluss dann die Partie auf die sich alle so gefreut hatten, die jahrgangsjüngere D Jugend vom Nachbarn SV Babelsberg 03. Die Partie lief gut für uns an, und dann kam ein Spieler durch,
    wir lagen nun 0:1 hinten. Das wollte unsere Mannschaft nicht auf sich liegen lassen, der Ausgleich erfolgte noch durch einen Kunstschuss von Maurice. 1:1. Wir feierten das Unentschieden wie einen Sieg, untergegangen sind wir in keinem Spiel, durch vier Unentschieden aber nur 4 Punkte auf dem Konto wurden wir 8,
    dennoch ein guter Auftakt für den Start ohne Hallentraining und nach der Winterpause.
    Für Fortuna waren dabei:
    Kjel (2), Marlon, Michi, Maurice (2),Hai Long, Josef, Jonas und Julius.
     
    IMG 20170108 WA0009IMG 20170108 WA0014
  • Zweiter Hallenerfolg der A-1

    Auch im zweiten Hallenturnier dieses Winters zeigten sich Fortunas A-Junioren gut in Schuss.

  • C2 beim Neujahrsturnier erfolgreich

    Am Sonntag, 8. Januar 2017 folgten wir der Einladung der SpG Ludwigsfelde/Siethen/Trebbin zum Neujahrcup 2017.

  • C2 Jahresabschlussturnier

    Um den Weihnachtsspeck ein wenig abzuarbeiten veranstalteten die C2-Junioren zwischen Weihnachten und Silvester ein Jahresabschlussturnier in der Heinrich-Mann-Allee.

    C2 Heimturnier

    Insgesamt traten 10 Teams in 2 Gruppen an.

    Gruppe A: Teltower FV C2, Babelsberg 03 U14, SV Pfefferwerk C2, SC Charlottenburg U14, SC Minerva C2

    Gruppe B: FV Turbine 55 C1, NFC Rot Weiß Berlin C2, Concordia Nowawes C2, Hertha 03 U14 III, Fortuna Babelsberg C2

    Nach 3 Siegen gegen Concordia Nowawes, NFC Rot Weiß und Hertha 03 standen wir schon vor dem letzten Gruppenspiel gegen Turbine 55 im Halbfinale. Im Halbfinale trafen wir auf die Kiezkicker von Babelsberg 03. Nach einer 0:3 Niederlage blieb uns nur das Spiel um Platz 3 gegen SV Pfefferwerk. Nach einem langen Turniertag war dann leider die Luft raus. Wir wirkten unkonzentriert und konnten das Turnier nicht auf einem Podiumsplatz abschließen. Der Turniersieger wurde im 10 Meterschiessen zwischen der U14 von Babelsberg 03 und der C1 von FV Turbine Potsdam ermittelt.

    Die Platzierungen im Überblick.

    1. FV Turbine Potsdam C1
    2. Babelsberg 03 U14
    3. SV Pfefferwerk C2
    4. Fortuna Babelsberg C2
    5. NFC Rot Weiß Berlin C2
    6. SC Charlottenburg U14
    7. Concordia Nowawes C2
    8. Teltower FV C2
    9. Hertha 03 U14 III
    10. SC Minerva C2

    Das Trainerteam bedankt sich allen Eltern und Steffi für die Organisation und Durchführung unseres Jahresabschlussturniers. Die Stimmung war grandios und ich hoffe wir werden den ein oder anderen Gegner im nächsten Jahr wieder begrüßen können.

    Für Fortuna spielten: Paul – Max, Lenny, Stephan, Allan, Jakob, Aaron, Gregor, Daniel, Leon

  • Hallensieg der A-1 in Ludwigsfelde

    Am 27.12.2016 veranstaltete der Ludwigsfelder FC mit dem SMB-Cup ein, zum Teil mit Brandenburgligisten, gut besetztes Hallenturnier für A-Junioren.

  • B-1 siegt beim Rhode-Cup in Wustrau

    Fortunas B1-Junioren überraschten mit diesem guten Hallenauftritt und rehabilitierten sich damit für den verpatzten Hallensaisonbeginn bei den Potsdamer Stadtmeiterschaften am vergangenen Wochenende.

  • Hallenauftakt unserer B-1 ging völlig daneben

    Der 2. Januar stand in der Potsdamer Sporthalle in der Heinrich-Mann-Allee voll im Zeichen des Hallenfußballs.

    Die B- und C-Junioren des SV Babelsberg 03 luden zum zweiten Mal zu den Potsdamer Stadtmeisterschaften. Nach torreichen Gruppenspielen bei den B-Junioren, schied der bis dahin ungeschlagene Gastgeber im Halbfinale gegen die Junioren der Potsdamer Kickers knapp nach dem Neunmeter-Schießen aus. Diese bewiesen auch im Endspiel starke Nerven gegen den FSV Babelsberg 74 und sicherten sich die Stadtmeisterschaft durch einen 2:0-Sieg.

    Hier gibt es alle Partien in der Übersicht:

    Vorrunde

    1 A 15:30 Fortuna - Nulldrei 0:9
    2 A 15:44 Turbine - Bornim 2:2
    3 B 15:58 Michendorf - Kickers 1:3
    4 B 16:12 Concordia - 74 1:4
    5 A 16:26 Bornim - Fortuna 2:1
    6 A 16:40 Nulldrei - Turbine 2:0
    7 B 16:54 74 - Michendorf 2:2
    8 B 17:08 Kickers - Concordia 5:1
    9 A 17:22 Turbine - Fortuna 4:1
    10 A 17:36 Bornim - Nulldrei 0:3
    11 B 17:50 Concordia - Michendorf 1:4
    12 B 18:04 74 - Kickers 3:2

    Platzierungsspiele:

    ​1. Halbfinale

    18:30 SVB - Kickers 5:7 n.N.

    2. Halbfinale

    ​18:43 74 - Turbine 3:0

    Spiel um Platz 7 und 8

    18:58 Fortuna - Concordia 0:2

    Spiel um Platz 5 und 6

    19:11 Bornim - Michendorf 1:7

    Spiel um Platz 3 und 4

    19:24 SVB - Turbine 5:2

    Endspiel

    19:37 Kickers - 74 2:0

    Abschlusstabelle:

    Potsdamer Kickers

    FSV Babelsberg 74

    SV Babelsberg 03

    Turbine Potsdam

    SG Michendorf

    SG Bornim

    Concordia Nowawes

    Fortuna Babelsberg

  • Die "Erste" mit Platz 2 in Jüterbog

    Gut 120 Zuschauer hatte der Budenzauber in der Flämingstadt angelockt.

  • Platz 7 beim Hallenturnier das SV Bbg. 03 II

    Fortunas Zweite nahm einen Tag vor Silvester am Hallenturnier des SV Babelsberg 03 II teil. Allerdings wurden sie sowohl auf der Homepage der 03-er, als auch im SportBuzzer als Fortunas Erste angekündigt und man blieb auch in den Spielberichten dabei. Nach dem ersten Spiel und Hinweisen der Mannschaftsverantwortlichen blieb man unverständlicherweise dabei, auf dem Parkett agiert Fortunas Erste.

    Das Auftaktspiel gegen den gastgebenden Landesligisten und späteren Turniersieger (Babelsberg 03 II - Team Blau) wurde nur äußerst knapp mit 2:1 verloren (das zweite Tor fiel 20 Sekunden vor Schluss). Hier war Fortuna nicht clever genug, statt die Zeit runter zu spielen, suchte man den Angriff und wurde prompt ausgekontert.

    Im zweiten Spiel gegen den Brandenburgligisten Werderaner FC Viktoria folgte ein Katastrophenauftritt, denn nach 90 Sekunden lag Fortunas Zweite bereits 0:3 hinten, jeder Schuss ein Treffer. Werder spielte ganz stark und über Fortunas Gegenwehr in den 12 Minuten deckt man lieber den Mantel des Schweigens.

    Im dritten Spiel gegen Blau-Weiß Beelitz wurde zwar vom Ergebnis her ebenfalls klar mit 4:1 verloren, aber spielerisch war man lange ebenbürtig, phasenweise sogar etwas besser. Ungenauigkeiten im Angriff führten zu den Kontertoren. So blieb am Ende nur das Spiel um Platz 7, das sicher und klar gewonnen wurde.

     

Wer ist online

Aktuell sind 142 Gäste und keine Mitglieder online

Unsere Partner