Beiträge

Filter
  • Saisonvorbereitung B Junioren

    Hallo alle zusammen,

    hier sind schonmal die ersten Infos für unsere Vorbereitung.

     

     4.8.  Trainingsauftakt 18.00 Uhr

     8.8.  Testspiel oder Training

    15.8. Testspiel gegen Werder/Glindow 11.00 Uhr Heim

    22.8. Testspiel gegen Stahl Brandenburg 11.00 Uhr Heim

    29.8. Testspiel  ( Gegner noch offen )

     5.9.  Kreispokal 1. Runde ( Freilos ), deswegen bestreiten ein Testspiel oder machen Training

    12.9. Ligastart gegen Falkensee/Finkenkrug 13.00 Uhr Heim

     

    Falls es noch Fragen zum Training oder zu den Spielen gibt, ruft mich einfach an.

    Grus Ronny

  • RSV-Reserve macht Fortuna den Sieg schwer

    Testspiel: Fortuna Babelsberg - RSV Eintracht 1949 II 3:2 (1:1)

    Vor knapp einem Dreivierteljahr kreuzten beide Teams schon einmal die Klingen. Damals allerdings im Kreispokalviertelfinale, dass der Kreisoberligist gegen die Babelsberger Fortunen überraschend mit 3:1 zu seinen Gunsten entschieden hatte.

  • Erstes Training der neuen D2

    Unser Training findet in der neuen Saison in den Ferien jeweils Montags um 17.30 Uhr und Donnerstags um 17.00 Uhr statt.

    Trainingsauftackt ist der 10.08.2015. Gruß Frank und Marco und noch schöne Ferien

  • Erfolgreicher Testspielauftakt der Zweiten

    Testspiel Kreisliga: FC Blau-Weiß Rädel - Fortuna Babelsberg II 2:4 (0:2)

    Fortuna`s Zweite und die Sportfreunde aus Rädel fühlen sich freundschaftlich verbunden und so war es fast selbstverständlich, dass in Vorbereitung der neuen Saison ein gemeinsames Testspiel vereinbart wurde, bei dem die Gäste aus Babelsberg bei Abpfiff das bessere Ende für sich hatten.

  • Mit 5:2 den Klassenunterschied dokumentiert

    Testspiel: Fortuna Babelsberg - FC Viktoria Jüterbog 5:2 (3:0)

    Das "fühlt" sich schon recht gut an, was Fortuna in der Vorbereitung anbietet. Zwei Spiele gegen die Kreisoberligisten Jüterbog und Saarmund mit jeweils 5:2 klar gewonnen. Gegen den Brandenburgligisten RSV Eintracht 1949 ein 2:2 Unentschieden und gegen den Regionalligisten SV Babelsberg 03 eine überraschend knappe 0:3 Niederlage noch vor dem eigentlichen Trainingsauftakt erzielt.

  • Sommercamp Woche 1

    Das erste Woche Sommercamp in diesen Ferien liegt nun schon wieder hinter uns, an der 24 fußballbegeisterte Kinder teilnahmen.

  • Neue E1: Saisonvorbereitung

    Auch wenn die letzte Saison viel Spaß machte und erfolgreich war, heißt es nun wieder arbeiten.

    Trainingsauftakt:  Dienstag, 11.08.15

    Trainingszeiten:

    Dienstag, Mittwoch und Freitag jeweils 16:00 – 17:30 Uhr

    Vorläufige Termine:

    Termin

    Zeit

    Gegner

    Ort

    19.08.2015

    17 Uhr

    Testspiel gegen

    E1 Schenkenhorst

    Fortuna

    26.08.2015

    17 Uhr

    Testspiel gegen

    E1 Hertha 03

    Hertha 03

    30.08.2015

    9:30 Uhr

    Turnier „Sternagel Cup“

    E1 Babelsberg 03

    Babelsberg 03

    Sandscholle

    05.09./06.09.15

     

    Pokalspiel

    Zeit / Ort noch unbekannt

     

    12.09./13.09.15

     

    1. Ligaspieltag

    Zeit / Gegner noch unbekannt

     

    03.10.2015

    10 Uhr

    Turnier „Tornado Cup“

    E1 1. FC Schöneberg

    Schöneberg

    Treff Heimspiele: 1 Stunde vorher Fortuna

    Treff Auswärtsspiele: 1,5 Stunden vorher Fortuna

     

    Bis denne

    Euer Trainerteam

    Micha, Marvin, Andre

  • E2 Saisonabschlussbericht

    Eine erfolgreiche Saison liegt hinter unserer E2.

    Es wurden viele Spiele und Turniere bestritten. Einen großen Dank an unsere Eltern, die uns Wochenende für Wochenende unterstützten, begleiteten und die Jungs anfeuerten.

    Los ging es im August beim Intensivvorbereitungsturnier in Wannsee. Dort wurde gleich der Turniersieg eingestrichen. Am Wochenende darauf folgte allerdings das Pokalaus gegen SG Bornim (KL Mitte Sieger und Aufsteiger in Landesliga).

    Bis zur Winterpause bestritten wir 10 Ligaspiele, die allesamt gewonnen wurden. Der Herbstmeister stand fest mit 30 Punkten und 82:8 Toren.

    Die Hallensaison begann erfolgsversprechend. Beim Neujahrsturnier des RSV konnten wir den größten Pokal mitnehmen. Dann jedoch holte uns das Verletzungspech ein. Den Anfang machte Jerry mit seinem gebrochenen Daumen. Die anderen Jungs folgten mit Grippe und anderen Ausfällen. So waren wir auf ein wenig Unterstützung angewiesen, damit unsere Hallenturniere mit tollen U 10 Mannschaften wie Tennis Borussia, Hertha 03 II, Berliner SC, RSV Eintracht, Potsdamer Kickers, Stern Marienfelde und Wacker Lankwitz stattfinden konnten.

    Die Rückrunde stand an, die Jungs kehrten aus dem Lazarett zurück und so lief die Vorbereitung ganz ordentlich. Der MSV Neuruppin fand sich zum Ende der Vorbereitung bei Fortuna ein und das Spiel konnten wir mit 5:0 für uns entscheiden.

    Dann ging es in die Ligaspiele. Bis zum  17. Spieltag wurde noch kein Punkt hergegeben.  Gegen Grün Weiß Golm reichte es nur zu einem Unentschieden. Die letzten 3 Spieltage bestritten wir dann wieder erfolgreicher und wurden vorab Staffelsieger mit 19 Siegen, 1 Unentschieden in 20 Spielen.

    Als Belohnung folgte unsere Reise nach Mönchengladbach zum U10 Pfingst-Cup. Eine tolle Vorrundengruppe wartete auf uns. Gegen HJK Helsinki mussten wir uns mit 0:1 geschlagen geben. Dafür folgte der Sieg gegen Viktoria Pilsen mit 1:0. Gegen die U10 von Borussia Mönchengladbach habt ihr dann gekämpft wie die Löwen. Nach 14 Minuten gewann Gladbach zwar das Spiel mit 1:0, aber ihr konntet viel Lob vom Trainer einstecken. Wir schafften es somit in die Silberrunde.

    Eine erfolgreiche und schöne Saison liegt hinter uns. Ihr habt uns viel Freude bereitet. Ihr habt euch selbst belohnt und jedes Kind konnte sich mit min. 4 Toren in die Torschützenliste eintragen!!!

    Die E2 waren: Flo – Jordy, Tim, FeFe, Yunes, Brian, Daniel, Nils, Laurin, Domi, Juliano, Philipp und Jerry Lee

    Einen Dank für die Unterstützung, gerade in der Hallensaison, an Tim P., Momo, Prince und John H.

    Wir sehen uns als neue E1. Die Berichte und Termine findet ihr nun unter E1.

     

    Bis denne 

    Euer Trainerteam 

    Micha, Marvin, Andre

  • Achtbares 2:2 gegen den Brandenburgligisten

    Testspiel: RSV Eintracht 1949 - Fortuna Babelsberg 2:2 (1:2)

    Zum dritten Vorbereitungsspiel (0:3 gegen den SV Babelsberg 03 und 5:2 gegen die SG Saarmund) waren bei tropischen Temperaturen die Fortunen aus Babelsberg beim zwei Klassen höher spielenden Brandenburgligisten RSV Eintracht 1949 auf dem Sportplatz an den Kiebitzbergen in Kleinmachnow zu Gast.

  • Votum für "Hotta"

    Hallo Sportfreunde,

    die MAZ Sportbuzzer hat einen Aufruf gestartet, den besten und beliebtesten Schiedsrichter im Land Brandenburg zu suchen und ihm für sein Ehrenamt zu gratulieren.

  • Trainingsauftakt 2015/2016

    Trainingsauftakt 2015/2016 der neuen C1-Junioren ist am Mittwoch, den 05.08.2015 um 18:00 Uhr auf dem Stern-Sportplatz.

  • Erster Sieg im zweiten Test

    Testspiel: SG Saarmund - Fortuna Babelsberg 2:5

    Beide Mannschaften brachten alle zur Verfügung stehenden Spieler zum Einsatz, so dass es eher ein Schaulaufen für die Trainer war, denn ein Maßstab über die aktuelle Spielstärke, was in dieser Phase der Saisonvorbereitung auch etwas verfrüht wäre. Mit Fortuna setzte sich der höherklassige Gast letztendlich klar durch.

  • Mehr als gut verkauft!!

    Testspiel: SV Babelsberg 03 - Fortuna Babelsberg 3:0 (1:0)

    Auch wenn es von beiden Seiten nur ein Test war, so können die Gäste dieses Ergebnis gegen den 4 Klassen höher spielenden Gastgeber als Erfolg verbuchen. Fortuna trat "aus dem Kalten" an (Trainingsauftakt ist erst am 14.07.) während die "Nulldreier" bereits im vollen Trainingsbetrieb stehen.  Ein Auftakt nach Maaß für das Team vom Stern.

  • F2 in Leipzig/Engelsdorf

    Als letztes Highlight der Saison stand unsere Abschlussfahrt nach Leipzig/Engelsdorf zum 3.Engelsdorfer Fussballtag an. Es waren 20 Teams aus 8 Bundesländern am Start und wir vertraten mit dem TFV Teltow und dem SFV 63 Luckenwalde die Brandenburger Farben.

    Wir reisten einen Tag früher an und nachdem wir die Unterkunft bezogen hatten fuhren wir erst mal an einen See zum baden. Nachdem die Kinder sich abgekühlt hatten ging es zum Sportplatz um eine erste Platzbegehung neben einer spielerischen Trainingseinheit durchzuführen

     Nebenan war ein Kleingartenfest, da haben wir dann auch zu Abend gegessen. Rasensprenger gab es da auch, die Kinder hatten sichtlich Spaß.

    Nachdem in der Unterkunft Kissenschlachten und Partyvorhaben erfolgreich und augenzwinkernd unterbunden wurden schliefen die Kinder sehr schnell ein. Es war bei der Hitze doch alles sehr anstrengend.

     

    Schon am nächsten Morgen merkten wir, dass dieser Tag noch heißer werden wird. Der Veranstalter hatte aber sehr gut vorgesorgt, es standen Wasserfässer/Eimer in genügender Anzahl zur Verfügung, Getränke/Obst gab es auch.

    Als die nette Begrüßung stattfand legten wir los. Erster Spielpartner war der SV Lehrte aus Niedersachsen. Wir hatten das Spiel dominiert, ohne allerdings ein Tor zu erzielen. Der Gegner auch nicht und wir trennten uns 0:0. Da über das gesamte Halbfeld gespielt wurde(1:7) hatten wir doch einige Probleme in der Raumaufteilung. Der stumpfe Rasen trug auch dazu bei, dass nicht jeder Pass einen Abnehmer fand. Das sollte im gesamten Turnier das sonst so schnelle Spiel über die Flügel von der Fortuna beeinträchtigen.

    Gegen die SPG Nordhausen gingen wir durch Aaron in Führung. Obwohl auch Nordhausener Eltern sahen, dass der Ball die Linie überschritt wurde der Treffer nicht gegeben. Zu allem Übel gelangten die Kinder auch noch in Rückstand. Doch jetzt wurde richtig geackert(fühlten sich ja die Kinder etwas verschaukelt). Verdientermassen fiel dann kurz vor Schluss der Ausgleich durch Ben. Den Kindern danach zu erklären, dass der Schiri immer Recht hat war dann nicht so einfach!

    Gegen die 1. Vertretung des Gastgebers trafen die Kinder leider auch nicht. Theo vergab freistehend und kurz danach machte es ihm Bogdan nach. Schade. 0:0

    Das letzte Vorrundenspiel war dann gegen TuS Magdeburg. Wieder waren wir überlegen und trafen nicht. 0:0 und somit waren die Kinder ungeschlagen in der Runde um die Plätze11-16.

    Dort wartete der TFV Teltow auf uns(eigentlich wollten wir erst im Finale gegeneinander antreten). J

    Fortuna begann sehr druckvoll und nach einem Schiedsrichterball reagierte Andre am schnellsten und spielte Theo frei. Der liess sich die Chance nicht entgehen und wir führten 1:0. Nach einer kurzen Trinkpause wurde dann Teltow immer stärker und hatte einige gute Chancen. Mit viel Glück überstanden die Recken den Rest des Spieles und der erste Sieg war da.

    Gegen den Blankenburger FV waren wir dann nahezu chancenlos. Die Kinder waren platt, die Saharahitze forderte ihren Tribut. Ein schön herausgespielter Treffer brachte das 0:1 und dabei blieb es bis zum Schluss.

    Im letztem Spiel gegen die 2. vom Gastgeber sollte wenigstens der 11.Platz her. Ben schoss uns in Führung doch der Spielpartner konterte einmal sehr geschickt und so musste ein 9-Meterschiessen die Entscheidung bringen. Lukas hielt zwei 9er ganz stark, aber unsere Helden verschossen allesamt. Egal, passiert sogar den Bayern. 1:2 verloren nd damit war der 12.Platz erreicht.

    Wir wurden mit einem schönen Pokal und Urkunde geehrt, jedes Kind bekam eine Medallie. William wurde ins Allstarteam gewählt, dies sollte eine Auszeichnung für die ganze Saison sein. Willi hat sich die verdient, hat er ja konstant sehr gute Leistungen gezeigt und sich stetig weiterentwickelt.

    Ein herzliches Dankeschön an den Veranstalter. Wir waren ja das 2.Mal dabei, aber diesmal habt Ihr Euch selber übertroffen und der Tag wird den Kindern noch lange in Erinnerung bleiben.

    Es spielten und schwitzten: Lukas(Danke), William, Viktoria, Andre, Robbie, William, Aaron, Ben (2), Aeneas, Alexander, Bogdan, Theo(1)

    Jetzt könnt ihr zufrieden in die Sommerpause gehen. Das erste Training beginnt am 19.08.

    Den einen oder anderen werden wir ja schon im Sommercamp begrüßen dürfen.

    Bis dahin,

    Frank

     

     

     

  • G1 - lasst uns feiern

    Saisonabschlussfest im Volkspark

    ENDLICH darf gefeiert werden! Nach einer langen kräftezerrenden und nervenaufreibenden wunderschönen Saison haben wir uns dies auch so was von verdient!

    Die G1 samt ihren Familien verbrachte am 30.06.2015 einen harmonisch tollen Nachmittag mit Zeit fürs Wesentliche, Stockbrot, viel viel Wasser, Würstchen und anderen Leckerein.

    Fortuna schenkte uns das schönste Sommerwetter und die Kinder ihr schönstes Lachen. Alle hatten sichtlich viel Freude.

    Liebste Eltern, vielen vielen Dank, dass ihr solche Feste möglich macht, uns stets und ständig mit Rat und vor allem Tat zur Seite steht und uns unterstützt, wo ihr nur könnt. Wir freuen uns auf eine neue Saison mit euch, die ja auch nur wunderschön werden kann!

    Liebe Trainer,

    ich danke euch, von Herzen, dass ihr diese Kids so wunderbar trainert und im Gesamten fördert. Ja, da bin ich auch Mal ganz stolz auf euch :)

    DANKE

     





     

    Wir schauen zurück auf ein spannendes Jahr, in welchem die Kids in Turnieren:

     

    2 x Platz 1

    2 x Platz 2

    2 x Platz 3

    3 x Platz 5

    1 x Platz 5 und 6

    2 x Platz 7

    1 x Platz 8 sowie

    1 x Platz 11 belegten.

     

    Erste Testspiele in Vorbereitung auf die kommenenden Pflichtspiele wurden fast ausschließlich gewonnen.

     

    Euer Trainer- und Betreuerteam

     

     

  • Die G1 zu Gast beim SV Wilhelmshorst

    Sommer Cup 2015 des SV Wilhelmshorst

    Am Samstag, den 27.06.2015 machte sich die G1 zum letzten Mal in dieser Saison in die Spur nach Saarmund. Der SV Wilhelmshorst veranstaltete ihren großen Sommer Cup 2015 mit vielen Mannschaften der D, E, F und G-Jugend.

    Im G-Junioren Bereich waren 8 Mannschaften vertreten. Gespielt wurde in 2 Gruppen für je 15 Minuten.

    Zum Auftakt trafen die Kids direkt auf den Gastgeber Wilhelmshorst. Ein Zauber lag in der Luft und die Fortunen ackerten und belohnten sich mit einem 4:0 durch 2x Luca, 1x Karl und 1x Pepe (arme Susi). Prima, so kann es doch weitergehen.

    Nach einer langen Pause durften die Jungs gegen den SV Ferch ran. Wir gewannen dieses Spiel mit einem klaren 4:0 (2x Luca, 2x Karl). Die Trainer strahlten; das ist immer ein gutes Zeichen.

    Nach einer noch längeren Pause und ein paar feinen Regentropfen stand Lok Potsdam auf dem Programm. Dieses Spiel verloren die Kids leider mit einem 0:3.

    Die Gruppenphase war also gemeistert und Fortuna traf im Halbfinale auf den Sieger der Gruppe B, die SG Bornim. Hier wurde gebissen und gekämpft. Bis in die letzten Minuten erzielte keine der Mannschaften ein Tor. Kurz vor Schluss dieser Partie Pfiff der Schiri zum Schiriball, welcher unglücklicherweise zu unserem Nachteil mit einem 0:1 Endstand endete. Ärgerlich. Aber nichts zu machen.

    Nun dürften die Kinder im letzten Spiel um Platz 3 zeigen, was sie alles gelernt haben und wofür sie hart trainieren. Rehbrücke war bereit. Fortuna ebenso. Bis zur Hälfte der Zeit spielte man auf Augenhöhe, Tim rettete gekonnt ein paar Schnitzer aus unserem Strafraum. Steven rief zum Blockwechsel, welcher (auch fast ;) prima gelang. Bis zur allerletzten Minute wurde gerackert. Karl trat die Ecke und Jess lochte, juhu, zum 1:0 Endstand ein.

    Die G1 von Fortuna Babelsberg belegte in dieserm Turnier einen guten 3. Platz!

    Unsere F1 schaffte es ins Finale und alle anwesenden Fortunen ließen sich nicht lange zum Anfeuern bitten. Das war Gänsehaut pur. Im nervenzerrenden 9. Meter-Schießen gewann unsere F1 schließlich. Herzlichen Glückwunsch :)

    Prima, Jungs, hier habt ihr wieder gezeigt, was ihr drauf habt und die Trainer können zu Recht stolz auf euch sein – wie ihr selbst auch! Und Blockwechsel üben wir einfach nochmal ;)

     



     

    Euer Trainer- und Betreuerteam

     

    Für Fortuna spielten

    Erik - Tjark, Denzel, Karl (3), Pepe (1), Diego, Leo S., Leo H., Luca (3), Tim, Niels, Jess (1), Nguekam und Philipp.

     

  • Klaus Selignow mit 82 Jahren verstorben

    Wir erhielten die traurige Nachricht, dass am 18. Juni im Alter von 82 Jahren (nach längerer Krankheit) Klaus Selignow in Potsdam verstorben ist. Er war viele Jahre Spieler in unseren "Vorgängervereinen" Rotation und DEFA.

Wer ist online

Aktuell sind 82 Gäste und keine Mitglieder online

Unsere Partner