C2-Junioren

C2 Pokal- und Testspiel

C2 Pokal 2

Am Sonntag, 30.11.2016 führte uns die 2. Runde im Kreispokal nach Elstal. Dort wartete der ESV Lok I auf unsere C2 Junioren.

Noch ungeschlagen in der Liga, reisten wir frohen Mutes an und mussten vor Ort schnell feststellen, dass der Rasenplatz verdammt groß erschien und die nicht jeder Spieler die richtige Schuhwahl getroffen hatte.

C2 Pokal 1

Es entwickelte sich eine spannende Partie, in der wir die ersten 10 Minuten das tonangebende Team waren. In dieser Drangphase lagen wir jedoch durch eine Unachtsamkeit zurück. Unbeeindruckt davon versuchten wir weiter das Spiel offen zu gestalten und konnten durch Allan in der 18. Minute ausgleichen. Leider erwies sich die Schuhwahl einiger Spieler als Nachteil, sodass wir bis zur Halbzeit 2 weitere Gegentreffer hinnehmen mussten. So ging es mit einem 1:3 in die Pause.

C2 Pokal 5

Die zweite Halbzeit entwickelte sich recht ausgeglichen, ohne nennenswerte Torchancen auf beiden Seiten. Wir standen hinten sicher und versuchten uns Möglichkeiten über schnelle Vorstöße zu verschaffen. 10 Minuten vor Abpfiff waren wir so erfolgreich und erzielten den Anschlusstreffer zum 2:3 und es war noch Zeit zum Ausgleich. Auf Zuruf des Gegners entschied die Unparteiische jedoch plötzlich auf Abseits und gab das Tor nun doch nicht. Sehr ärgerlich. Es kam jedoch noch dicker, als in der 70. Minute ein fragwürdiger Strafstoß gegen uns gepfiffen wurde. Dieser wurde von Elstal sicher zum 1:4 Endstand verwandelt.

Schade Jungs, zum Teil haben wir uns heute selbst um den Erfolg gebracht. Spielerisch konntet ihr nämlich mithalten. Nichtsdestotrotz stimmt eure Einstellung bei den Spielen und darauf werden wir aufbauen.

Für Fortuna spielten: Benni – Leon, Tudor, Leonard, Felix, Bjarne, Allan, Stephan, Aaron, Lenny, Louis, Daniel, Oskar, Jakob, Kalle

C2 Pokal 3

C2 Pokal 4

C2 Pokal 8

C2 Pokal 7

C2 Pokal 6

 

Unser spielfreies Wochenende nutzten wir für ein Testspiel gegen Hertha 03 VI. Zu Beginn dieser Saison testeten wir schon einmal gegeneinander. Damals entschied die Hertha die Partie mit 2:1 für sich. Am 06.11.2016 folgte dann ein erneutes Aufeinandertreffen auf der beeindruckenden Sportanlage an der Onkel-Tom-Str. in Berlin.

Nach zögerlichen Beginn konnten wir dieses Mal zeigen, dass wir Einiges dazu gelernt haben. Nach 2 Halbzeiten hieß der Endstand 7:3 für unsere Fortunen. Gut gemacht Jungs. Diesen Schwung müssen wir mitnehmen für unser nächstes Ligaspiel gegen den Tabellenvierten Spg. Treuenbrietzen/Bardenitz.

C2 Test H03 1

C2 Test H03 2