C1-Junioren

Endlich mal bei der Endrunde in der Halle dabei

Hallenkreisbestenermittlung: Vorrunde in Premnitz – 1.Platz

Ergebnisse: Fortuna – FSV Wachow/Tremmen 3:0. - SpG Lehnin/Damsdorf/Golzow 1:1, - Optik Rathenow 2:0, - TSV Chemie Premnitz 6:0

Am Sonntag, den 11.12.2016 hatten die C1-Junioren von Fortuna Babelsberg wohl die längste Anreise zu einer der acht Vorrundengruppen bei der Hallenkreisbestenermittlung. Ohne ihren Kapitän Max, der sich am Vortrag im Spiel der B-Junioren so verletzte, dass er ins Krankenhaus musste (Gute Besserung!), ging es am frühen Morgen nach Premnitz. Im ersten Spiel wurden die Fortunen ihrer Favoritenrolle gerecht und gewannen nach dem Auftakttor und 2 Toren von Maurice von Felix mit 3:0. Im nächsten Spiel zeigte sich die Spielgemeinschaft Lehnin/Damsdorf/Golzow als sehr starker Gegner, der den Fortunen ein 1:1 (Torschütze: Felix) abtrotze. Nachdem Optik Rathenow mit 2:0 durch Tore von Maurice und Janosch bezwungen wurde, lief alles auf ein Fernduell mit der Spielgemeinschaft Lehnin/Damsdorf/Golzow hinaus. Chemie Premnitz wurde klar nach Toren von Maurice (2), Nick (2), Lukas und Janosch mit 6:0 besiegt. Nun hieß es auf Optik Rathenow im Spiel gegen Lehnin zu hoffen. Diese erzielten in den letzten zwei Minuten die Anschlusstreffer zum 2:4 bzw. 3:4 gegen Lehnin und somit war Fortuna mit gleicher Punktzahl aufgrund der besseren Tordifferenz Erster und qualifizierte sich für die Endrunde der Hallenkreisbestenermittlung. Hier alle Teilnehmer: Fortuna Babelsberg, SV Dallgow 47, RSV Eintracht Teltow II, FSV Babelsberg 74, Concordia Nowawes II,  SG Michendorf, SpG Beelitz/Busendorf,  Grün-Weiss Brieselang