C1-Junioren

Gut gespielt und verdient gewonnen

Punktspiel Havellandliga: Fortuna Babelsberg – RSV Eintracht Teltow III   3 : 0 (1:0)

Nach dem 2:0-Auswärtssieg in Dallgow vor Ostern und der doch etwas überraschenden 2:3-Testspielniederlage vor Wochenfrist daheim gegen Concordia Nowawes empfingen die C1-Junioren am Sonntag, den 10.04.2016 das Team von RSV Eintracht Teltow III zum fälligen Punktspiel auf dem heimischen Kunstrasen. Drei Punkte waren das Ziel der Fortunen und so begannen sie auch das Spiel. Immer wieder wurde das Aufbauspiel der Gäste frühzeitig gestört, immer wieder wurde das Tor der Gegner vehement bestürmt. Ungenaues und auch zu spätes Passspiel machten den einen und anderen Angriff der Fortunaspieler zu Nichte, hier ist mehr Präzision von Nöten. Was heute aber vom Kämpferischen und von Willensstärke geboten wurde, zollt großen Respekt. Einen gelungenen Angriff schloss in der 20.Minute Serhat mit dem 1:0 ab, die Vorarbeit dazu kam von Hans. Auch in der 2.Halbzeit das gleiche Bild. Fortuna beherrschte das Spiel. Zwar legte man nun öfter mal eine Pause ein, den Gegner aus Teltow ließ man aber über das ganze Spiel keine Torchance zu. In der 50.Minute startete MaxL aus der eigenen Spielhälfte einen Sololauf, wie einst Lothar Matthäus bei der WM 1990, und verwandelte gekonnt zum 2:0. Fortuna hatte noch viele Chancen das Ergebnis höher zu gestalten, doch keine konnte genutzt werden. In den letzten Minuten warfen die RSVler alles nach vorn, mit geschickter Defensivarbeit ließ das Fortuna-Team auch in der Schlussphase nichts zu. Serhat machte mit einem Konter in der 64.Minute den Sack zu und stellte den hochverdienten 3:0-Endstand her.

Am kommenden Samstag, den 16.04.2016 spielt man im Auswärtsspiel bei der Spgm. Groß Glienicke/Seeburg. Treff für die Fortunaspieler ist um 10:15 Uhr am Stern-Sportplatz.