C1-Junioren

C1 - Ersatzgeschwächt zum Heimsieg

Sonntag trafen wir an einem sehr sonnigen Morgen zu Hause auf den Teltower FV 1913 II. Bereits ersatzgeschwächt erreichten das Trainerteam dann noch einige Absagen, so dass schnell reagiert werden musste und aus der D1 Paul und Serhat dankenswerter Weise aushalfen.

Früh war deutlich, dass unser Team die Initiative ergriff, aber auch immer wieder sehr gute Möglichkeiten liegen ließ.

In der 9. Minute schoss Erik dann einen Ball unhaltbar für den ausgezeichneten Gästetorhüter in die obere linke Torecke. Der Bann war gebrochen und es war nur eine Frage der Zeit wann wir nachlegen würden… dachten Alle! Stattdessen glich der Gegner in der 19. Minute wie aus dem nichts aus!

In der zweiten Halbzeit gaben uns einige wenige Umstellungen innerhalb der Mannschaft mehr Stabilität in der Abwehr und wir pressten den Gegner immer tiefer in die eigene Hälfte. Dann kam der Gegner einmal vor unser Tor und durch ein Foul innerhalb des Strafraums zu einem Elfmeter! Unglaublich!

Unglaublich war aber auch die tolle Reaktion von Daniel, der diesen Strafstoß aus der unteren linken Ecke heraus holte und uns damit im Spiel hielt.

Das war dann die initial Zündung in der zweiten Hälfte und in der 51. Minute erhöhte Erik auf 2:1.

Der Rest war dann schon fast ein Selbstläufer. Lilian und Serhat erhöhten noch auf 4:1.

Als Fazit bleibt zu sagen, dass eine nicht immer spielerisch gute Vorstellung gereicht hat zum verdienten Sieg.