C1-Junioren

C1 – Mit der Sonne kam der Erfolg

Sonntag traten wir bei strahlendem Sonnenschein unser erstes Heimspiel in der Rückrunde gegen die SpG Treuenbr./Niem./Bard. an, gegen die wir in der Vorwoche noch verdient mit 1:0 verloren hatten.

Es stand fest, dass wir uns an diesem Tag auf heimischem Platz besser präsentieren wollten.

Anton führte unsere leicht veränderte Mannschaft auf das Feld und von Beginn an dominierten wir diese Partie. Wir ließen den Ball und somit auch den Gegner laufen.

Dennoch dauerte es bis zur 29. Minute, bis Erik, der für Daniel im Sturmzentrum auflief, mit einem schönen Schuss ins obere rechte Eck die 1:0 Führung gelang. Das gab der Mannschaft Sicherheit und noch mehr Selbstvertrauen, doch es sollte bei der bis dahin völlig verdienten aber sehr knappen Führung bis zum Halbzeitpfiff des sehr gut leitenden Schiedsrichters bleiben.

Nach dem Seitenwechsel war es Felix, der in der 52. Minute zum 2:0 abschloss.

Wir erhöhten dann den Druck über die Außenbahnen, so dass in der 64. Minute Tim einen Traumpass zum 3:0 einschieben konnte. Damit war das Spiel zu unseren Gunsten entschieden.

Leider ließ die Konzentration nach und die SpG Treuenbr./Niem./Bard. kam nach einer Standartsituation wie aus dem nichts zum Anschlusstreffer. Hakjif konnte aber 2 Minuten später den alten Abstand wieder herstellen und das Spiel endete völlig verdient 4:1 für uns.

Nun wartet Samstag mit dem FSV Brück I der Tabellen fünfte gegen den Tabellen siebten. Auf einem recht schlechten Rasenplatz müssen wir diese Leistung wiederholen.