C1-Junioren

C1 – Im Regen nass gemacht

Das ist Fußball. Der Matchplan ist klar, die Vorgabe den Spielern vertraut und im nächsten Moment alles Makulatur. So wie am vergangenen Sonntag, als unsere C1 bei der SpG Treuenbr./Niem./Bard. Antreten musste. Von Beginn an bekämpfte uns der Gegner auf einem den Wettereinflüssen bedingt schlechtem Rasen und nahm uns die Luft zu atmen. Dies setzte unsere C1 mit zunehmender Spieldauer unter immer größeren Handlungsdruck. Da wir mit einer stark ersatzgeschwächten Mannschaft auflaufen mussten und zudem einige unserer Spieler das falsche Schuhwerk für diesen Untergrund gewählt hatten, kamen wir immer mehr unter Druck. Früh in der ersten Hälfte mussten wir Jab, der stark Gelb-Rot-Gefährdet war, vom Platz nehmen und gegen einen Spieler der D1-Junioren, die dankenswerter Weise ausgeholfen hatten, ersetzen.

Nach dem Seitenwechsel dauerte es nicht lange bis zum, dem Spielverlauf erwarteten, Nackenschlag. Die SpG Treuenbr./Niem./Bard. ging völlig verdient mit 1:0 in Führung. Nur Max war es zu verdanken, dass es bis zu diesem Zeitpunkt nur 1:0 stand!

Die dem Rückstand geschuldete und erwartete Risikobereitschaft unserer Mannschaft blieb aus. 10 Minuten vor Schluss brachte Daniel dann leider durch eine Undiszipliniertheit den Schiedsrichter dazu in seine Tasche zu greifen und Daniel den Roten Karton zu zeigen.

Dass das Spiel lediglich mit 1:0 verloren ging, lag zum einen an Max und zum anderen an der großen Abschlussschwäche des Gegners.

Bereits kommendes Wochenende können wir es wieder gut machen, denn dann empfangen wir zu Hause die SpG Treuenbr./Niem./Bard. Zum Rückspiel.