B1-Junioren

4:3-Erfolg in Falkensee

Mit einer stark dezimierten Mannschaft gewannen die Fortunen letztendlich verdient, jedoch zum Schluß der Partie völlig unnötig knapp.
Zur Halbzeit ist das taktische Konzept aufgegangen. Durch das zurückziehen des Gegners Ihrer 11er Mannschaft auf 9er, gab es sehr viel Platz im MF,so dass sich  die  technische Überlegenheit einiger Fortunen schon im ersten Abschnitt durchsetzte, jedoch bei mannschaftsdienlicherer Spielweise hätte Fortuna  viel höher führen müssen. Die Abwehr stand bis auf wenige Ausnahmen stabil , so ging Fortuna 3-0 in die HZ.
In der 2. HZ war es denn eine gefühlte Niederlage. Das Trainerteam hat in der Pause massiv darauf hingewiesen, dass man Hinten den Laden dicht lässt und vorne dann Kontertore einfährt. Fortuna hat auch ein 4-0 geschossen, das vom jungen Unparteiischen zu Unrecht aberkannt wurde. So wähnte man sich schon im 7. Himmel, vergaß dann jedoch zu verteidigen und der Gegner kam verdient zum Anschluß, auch wenn das 2-4 und das 3-4 aus Sicht der Falkenseer zu Unrecht vom Schiri  gegeben wurde( Fortuna hat beim 1-0 auch im Abseits gestanden). So kann man ein sicheres Ergebnis nicht verwalten!
Dennoch wurden 3 wichtige Punkte mit nach Hause genommen, um Moral zu tanken.
Die Tore haben sich Ali und Fathi geteilt.