B1-Junioren

B-1 mit Platz 3 bei der "Potsdamer Hallenstadtmeisterschaft"

Nachdem am Vormittag die erstmals stattgefundene "Potsdamer Hallenstadtmeisterschaft" der C-Junioren ausgetragen worden war, bei der sich unsere C-1 mit dem Erreichen des kleinen Finales um Platz 3 in guter Form präsentierte, trafen am Nachmittag an gleicher Stelle acht B-Junioren-Teams aus Potsdam und Umgebung aufeinander.

Zunächst ging es in zwei Vorrundengruppen (Jeder gegen Jeden, 12 Minuten Spielzeit) um die Halbfinalteilnahme, ehe anschließend die Platzierungen ausgespielt wurden. In Gruppe A traten die Potsdamer Kickers 94, der FV Turbine Potsdam 55, Gastgeber Babelsberg 03 (U16) sowie der Werderaner FC Viktoria aufeinander.

In Gruppe B duellierten sich Fortuna Babelsberg, der FSV Babelsberg 74, Rot-Weiß Groß Glienicke sowie die Juventas Crew Alpha miteinander. Die B-Junioren-Teams aus Potsdam, Werder und Groß Glienicke kennen sich seit Jahren aus zahlreichen Liga- und Pokalduellen.

So wie in der Liga die Derbys stets für besondere Atmosphäre sorgen, sahen die gut 80 Zuschauer auch bei der Hallen-Stadtmeisterschaft umkämpfte und bissige Begegnungen, die jedoch fair geführt und von einem gut agierenden Schiedsrichterteam geleitet wurden.

Der Werderaner FC und Fortuna Babelsberg zogen ungeschlagen als Gruppensieger in die Halbfinals gegen die Gruppenzweiten Potsdamer Kickers und FSV Babelsberg 74.

Der Werderaner FC dominierte das erste Duell um den Finaleinzug klar und gewann mit 5:2 gegen den FSV Babelsberg 74.

Deutlich enger umkämpft war das zweite Halbfinale zwischen Fortuna Babelsberg und den Potsdamer Kickers. Die Sternelf unterlag nach einem heißen Schlagabtausch am Ende durch ein unglückliches Eigentor knapp mit 1:2 gegen die Nordpotsdamer.

Auch das Finale sorgte noch einmal für mächtig Spannung: Zwischen den Blütenstädtern aus Werder und den Potsdamer Kickers ging es hin und her, 1:0, 1:1, 2:1, 2:2, ehe die Werderaner zum 3:2 trafen und diesen Vorsprung schließlich auch über die Zeitbrachten.

Fortuna Babelsberg besiegte im "kleinen Finale" um Platz 3 den FSV Babelsberg 74 sicher mit 4:2.

Glückwunsch an unsere Jungs und ein großes Dankeschön an Michael Lutzmann, der sich als "Trainer" einbrachte, um den "Hallenturnier-Neuling" Andreas Lehmann an der Seitenlinie zu unterstützen.

 

Die Vorrundenergebnisse:

Potsdamer Kickers - Werderaner FC 0:1
SVB (U16) - Turbine Potsdam 4:3
Fortuna Babelsberg - Juventas Alpha 9:2
RW Groß Glienicke - FSV Babelsberg 74 0:5
Potsdamer Kickers - Turbine Potsdam 3:1
Werderaner FC - SVB (U16) 4:2
FSV Babelsberg 74 - Fortuna Babelsberg 3:4
Juventas Crew Alpha - RW Groß Glienicke 2:4
SVB (U16) - Potsdamer Kickers 1:3
Turbine Potsdam - Werderaner FC 0:3
RW Groß Glienicke - Fortuna Babelsberg 2:2
FSV Babelsberg 74 - Juventas Alpha 6:1

 

Halbfinale:

Werderaner FC - FSV Babelsberg 74 5:2
Fortuna Babelsberg - Potsdamer Kickers 1:2

 

Platzierungsspiele:

Platz 7/8: Turbine Potsdam - Juventas Crew Alpha 4:0
Platz 5/6: SVB (U16) - RW Groß Glienicke 6:5 n.N. (3:3)
Platz 3/4: Fortuna Babelsberg - FSV Babelsberg 74 4:2
Platz 1/2: Potsdamer Kickers - Werderaner FC 2:3

 

Abschlusstabelle B-Junioren:

1. Werderaner FC
2. Potsdamer Kickers
3. Fortuna Babelsberg
4. FSV Babelsberg 74
5. SVB U16
6. RW Groß Glienicke
7. Turbine Potsdam
8. Juventas Crew Alpha 

 

Einzelauszeichnungen:

Bester Spieler: Chris Kaerger (Werderaner FC)
Bester Torhüter: Elias Auener (Potsdamer Kickers)
Torschützenkönig: Fadi Majad (Fortuna Babelsberg), 8 Tore