B1-Junioren

 b1 junioren

Jahrgänge: 2001 und 2002

Training: Montag (Fitness), Mittwoch und Freitag 18:00-19:30 Uhr

Trainer: Timm Schuldt

Co-Trainer: Julian Zimmermann

Betreuer: Jens Strohbach

Hertha im Testspiel 5:3 bezwungen

Testspiel: Fortuna Babelsberg – Hertha 03 Zehlendorf III   5 : 3 (1:1)

Das punktspielfreie Wochenende nutzten die B1-Junioren zu einem weiteren Testspiel. Am frühen Sonntagmorgen (19.11.2017) empfing man das Team von Hertha 03 Zehlendorf III, welches in ihrer Kreisliga-Staffel derzeit den 4.Platz belegt. Da der eigentlich angesetzte Schiedsrichter nicht zum Spiel erschien, ging man ohne Schiri ins Spiel. Aufgrund der absolut fairen Spielweise und des tadellosen Auftretens beider Teams ging die Partie ohne Probleme über die Bühne. Von Beginn an entwickelte sich ein rassiges Spiel. Beide Teams waren immer wieder bemüht ein schnelles Aufbauspiel zu erreichen. So gab es mehrere Chancen. Die beiden Tore in der 1.Halbzeit fielen aber nach Standards. Erst waren die Gäste in der 15.Minute nach einer Ecke aus dem Gewühl voraus erfolgreich, dann köpfte Moritz 7 Minuten später nach einer Ecke von Alex zum 1:1-Halbzeitstand ein. Auch nach dem Pausentee und vieler Wechsel im Fortuna-Team das gleiche Bild. Das Tempo war hoch, die Passpräzision war aber heute zu oft verbesserungswürdig. Die Herthaner gingen in der 55.Minute erneut in Führung. Doch die beiden in der 2.Halbzeit als Stürmer fungierenden Leo und Mago drehten das Spiel. Erst war Leo in der 58. nach einem bemerkenswerten Sololauf erfolgreich. Vier Minuten später netzte Mago gekonnt zum 3:2 ein. In der 71.Minute nutzten die Zehlendorfer eine Unaufmerksamkeit in der Fortuna-Abwehr zum 3:3. Dies ließ Kapitän Max nicht so stehen. Sein Distanzschuß aus 20 Metern in der 79.Minute bedeutete die erneute Führung und den Schlusspunkt  setzte Hendrick nach Vorarbeit von Oskar zum 5:3-Endstand.

Kommenden Sonntag (26.11.2017) geht es zum Punktspiel auswärts bei FSV Brück 1922. Treff am Sonntag ist um 09:00 Uhr am Stern-Sportplatz.

b1 2017 11 19 1

b1 2017 11 19 2

b1 2017 11 19 3

b1 2017 11 19 4

Sprung auf den 2.Tabellenplatz

Punktspiel: SG Geltow U17 - Fortuna Babelsberg   0 : 3 (0:3)

Nach den Herbstferien und dem durchgeführten Trainingslager in Berlin begaben sich die B1-Junioren am Samstag, den 11.11.2017 zum 6.Punktspieltag zur U17 der SG Geltow. Zwar liegt diese Mannschaft in der Tabelle weit hinter ihrer U16, die von den Fortunen vor den Ferien klar bezwungen wurde, doch einen Gegner zu unterschätzen, wäre der „Anfang vom Ende“. So begann man das Spiel auf dem tiefen Rasenplatz bei unwidrigen und regnerischen Wetterbedingungen voll konzentriert. Gleich waren die Fortunaspieler spielbestimmend und klar feldüberlegen. Nur mit wenigen langen Bällen kamen die Gastgeber in die gegnerische Spielhälfte. Die konnte man aber geschickt klären, so dass keine Torgefahr durch die Geltower ausging. Mit einem Doppelschlag in der 22. und 24.Minute ging das Fortuna-Team durch Paul und Leo mit 2:0 in Führung, die mit dem Halbzeitpfiff  erneut Leo auf 3:0 ausbaute. Auch in der 2.Halbzeit beherrschte man eindeutig das Spielgeschehen. Nun waren die Aktionen aber nicht mehr so zielstrebend wie in der 1.Halbzeit. Die wenigen Chancen wurden nicht zu weiteren Toren genutzt. Am Ende stand ein wohlverdienter 3:0-Erfolg und der damit gelungene Sprung auf den 2.Tabellenplatz. Durch den Punktverlust des Tabellenführers SG Michendorf beim Letzten Optik Rathenow hat man nun auch Tuchfühlung zur Tabellenspitze.

Am nächsten Wochenende hat das Team punktspielfrei, bestreitet daher ein Testspiel gegen Hertha 03 Zehlendorf III. Treff für die Fortunaspieler ist am Sonntag, den 19.11.2017 um 08:00 Uhr auf dem Stern-Sportplatz.

20171111 2

201771111 1

201771111 3

Trainingslager und Testspiele in Berlin

Testspiele: SC Bordigwalde - Fortuna Babelsberg   2 : 4 (1:0) und Füchse Berlin II - Fortuna Babelsberg   3 : 0 (1:0)

Die zweite Woche der Herbstferien nutzten die B1-Junioren zu einem Trainingslager in Berlin. Neben mehreren Trainingseinheiten auf dem Platz vom Hertha-Nachwuchs standen auch zwei Testspiele gegen Berliner Mannschaften aus der Landesliga an. Den Tabellenachten SC Borsigwalde bezwang nach Steigerung in der 2.Halbzeit mit 4:2. Die Füchse Berlin II erwiesen sich als sehr spielstarker Gegner mit einem sehr hohen Spieltempo. Mit viel Kampf und Einsatzbereitschaft aller Spieler hielt sich die 0:3-Niederlage in Grenzen. 

tl (1)

tl (2)

 tl (3)

tl (4)

tl (5)

tl (6)

tl (7)

tl (8)

tl (9)

tl (11)

Testspielerfolg gegen Team aus dem Dahmeland

Testspiel: Fortuna Babelsberg – Spgm.Ludwigsfelde/Siethen/Trebbin   4 : 0 (3:0)

Zu einem weiteren Testspiel hatten die B1-Junioren am Samstag, den 28.10.2017 den Tabellenfünften der Kreisliga Fläming/Dahmeland, das Team von der Spgm.Ludwigsfelde/Siethen/Trebbin zu Gast. Viele Spieler standen nicht zur Verfügung. Nicht desto trotz zeigten die verbliebenen Spieler eine gute Leistung und konnten den Gast klar und deutlich mit 4:0 bezwingen.

Erneuter Testspielerfolg gegen Alphas A-Junioren

Testspiel: Fortuna Babelsberg – Juventas Crew Alpha A-Junioren   4 : 2 (1:1)

Das freie Punktspielwochenende nutzten die Fortunen für ein Testspiel gegen die A-Junioren von Juventas Crew Alpha aus der 1.Kreisklasse. Gegenüber dem letzten erfolgreichen Punktspiel gegen den damaligen Tabellenzweiten aus Geltow gab es aus den unterschiedlichsten Gründen, vor allem aber um zu testen, gleich 6 Veränderungen in der Startaufstellung. Erstmals seit längerer Zeit traten die Fortunen mit 2 nominellen Stürmern an und dies nutzte auch gleich Elmaz in der 8.Minute nach gelungener Kombination von Oskar und Enis zur 1:0-Führung. Auch danach zeigten die Fortunaspieler einige gute Spielzüge. Doch die Gäste, im Schnitt zwei Jahre älter,  waren mit ihren langen Bällen immer wieder gefährlich. Ein Angriff wurde in der 21.Minuten zum 1:1-Halbzeitstand genutzt. In der Halbzeitpause wurde noch einmal durchgewechselt. Nun brauchte man einige Zeit und einen 1:2-Rückstand, um sich wieder zu finden. Hendrick mit seinem ersten Tor in einem Fortuna-Spiel glich zum 2:2 aus, Kapitän Max erhöhte per Elfmeter auf 3:2 und Enis mit einem sehenswerten Distanzschuß schloß zum 4:2-Endstand ab.

Am kommenden Samstag, den 28.10.2017 bestreitet die B1-Junioren abermals um 12 Uhr daheim auf dem Kunstrasen des Stern-Sportplatzes ein Testspiel, ehe es am 31.10.2017 ins Trainingslager geht.

Tabellenzweiten deutlich bezwungen

unktspiel: Fortuna Babelsberg – SG Geltow U16   4 : 0 (3:0)

Auch im vierten Pflichtspiel hintereinander blieben die B1-Junioren erfolgreich. Diesmal hatten die Fortunen den bisherigen verlustpunktfreien Tabellenzweiten SG Geltow U16 auf dem Rasen des Stern-Sportplatzes zu Gast. Von Beginn an entwickelte sich ein spannendes und temporeiches Spiel mit leichten Feldvorteilen für die Gastgeber. Gegen einen spielstarken Gegner ließ man kaum große Torchancen zu, kam zu der einem oder anderen Tormöglichkeit. Eine davon nutzte Hamid in der 29.Minute zur 1:0-Pausenführung. Kurz nach dem Pausentee ging Fortuna nach zwei sehenswerten Angriffen mit einem Doppelschlag durch Hamid nach Vorarbeit von Moritz und Lukas mit 3:0 in Führung. Nun war das Spiel gelaufen. Beide Mannschaften suchten weiter das Spiel nach vorn. Die Fortuna-Defensive stand heute wieder sicher und vorn war es Paul vorbehalten, nach Vorlage von Leo den 4:0-Endstand zu erzielen. Lohn der tollen Leistung ist der 3.Tabellenplatz und das nachdem man nach 2 Spielen das Tabellenende zierte.

An den nächsten beiden Samstagen bestreiten die B1-Junioren jeweils um 12 Uhr daheim auf dem Kunstrasen des Stern-Sportplatzes Testspiele, ehe es am 31.10.2017 ins Trainingslager geht.

Auch auswärts um Punkte erfolgreich

Punktspiel: JFV Havelstadt Brandenburg II - Fortuna Babelsberg   1 : 5 (0:4)

Nach den ersten Punkten in der Liga im Spiel gegen Optik Rathenow und dem Einzug in Pokalviertelfinale ging es für die B1-Junioren zum JFV Havelstadt Brandenburg II.  Mit gewachsenem Selbstbewusstsein aus den beiden Siegen gingen die Fortunen ins Spiel und waren von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft. Die Defensive stand gut, nur eine Chance stand für den Gastgeber zu Buche, die Offensive arbeitete fleißig, ließ den Ball geschickt laufen und so kam man immer wieder zu Torchancen, die am Anfang leider nicht genutzt wurden. Anders ab der 25.Minute. Innerhalb von 10 Minuten waren die Fortuna-Elf gleich viermal erfolgreich. Einen Abschlag von Torwart Duc nahm Leo auf und vollendete zur 1:0-Führung. Fast genauso das 2:0 in der 29.Minute. Erik servierte vom eigenen Strafraum ein Zuspiel in die Spitze, das Hamid per Kopf verlängerte und erneut Leo erzielte. Sehenswert war das Zuspiel von Leo zu Lukas zum 3:0 in der 31.Minute. Schulbuchmäßig wurde das 4:0 in der 35.Minute aufgelegt. Ein Zuspiel von Lukas nahm Leo bis zur Grundlinie mit, den Rückpass nutzte Hamid zur 4:0-Halbzeitführung. Auch in der 2.Halbzeit bestimmten die Fortunaspieler das Spiel. Zwar waren die Angriffsbemühungen nicht mehr so erfolgreich, doch der klare Erfolg war nie in Gefahr. Zwei klare nicht gegebene Elfmeter, von der ansonsten resolut und gut pfeifenden Schiedsrichterin nicht gesehen und noch einige Torchancen hätten ein durchaus höheres Resultat gebracht. Einziger Wermutstropfen, dem Tor für die Gastgeber in der 50.Minute ging ein „totaler Bock“ voraus. Keine 7 Minuten später stellte Paul mit dem 5:1-Endstand den alten Abstand wieder her.

Fazit: Nach den letzten beiden Siegen zeigte man auch beim 5:1-Auswärtssieg in Brandenburg eine solide Mannschaftsleistung.

Nun geht es am Samstag, den 14.10.2017 daheim im Punktspiel gegen den bisher verlustpunktfreien Tabellenzweiten SG Geltow U16.  Über Unterstützung würde sich das Team sehr freuen. Treff für die Fortunaspieler ist um 10:00 Uhr auf dem Stern-Sportplatz.