A1-Junioren

Auswärtssieg in Kirchmöser

In Kirchmöser ging es gegen die einzige 9er-Mannschaft aus der Havellandliga. Wie wir erwarten hatten, tat sich unsere Mannschaft speziell in der ersten Halbzeit schwer, die vorhandenen Räume konsequent auszunutzen. Nachdem wir den Ball in der Vorwärtsbewegung verloren haben, ging unser Gegner mit 1:0 in Führung. Das Gegentor führte dazu, dass unsere Mannschaft etwas wacher wurde. Kurz vor der Pause gelang dann auch der verdiente Ausgleichstreffer. Mit 1:1 ging es in die Kabine.

Für die zweite Halbzeit hatte sich unsere Mannschaft einiges vorgenommen. Dies konnte leider nicht sofort umgesetzt werden. Aber mit fortschreitender Spieldauer wurde Fortuna immer überlegener. So war es nur eine Frage der Zeit bis das 2:1 für uns fiel. Nachdem das 2:1 für uns gefallen war, hatten wir aber auch das Glück, dass unser Torwart die eine oder andere klare Möglichkeit unseres Gegners zu nichte machte. Mit dem Schlusspfiff fiel dann die Entscheidung für unsere Mannschaft, die einen Konter mustergültig abschloss.

Es lässt sich festhalten, dass dies wohl das schlechteste Spiel seit langem war, aber am Ende haben wir die drei Punkte mitgenommen und nur das zählt. In den nächsten Spielen werden wir dann mit Sicherheit wieder eine bessere Fortuna-Mannschaft zu sehen bekommen.