A1-Junioren

Erstes Saisonspiel in Premnitz

Am Sonntag ging es für unsere Mannschaft auch in der Meisterschaft los. Wir waren zu Gast in Premnitz. 

Der Gastgeber wurde im Vorfeld als einer der Favoriten auf den Staffelsieg gehandelt. Unsere Mannschaft fand aber recht gut in die Partie. Die ersten beiden Großchancen hatten wir als einmal Flo und dann Simav frei vor dem Premnitzer Torwart auftauchten, diesen jedoch leider nicht überwinden konnten. Und so kam es, wie es kommen musste. In der zwölften Minute entschied der Schiedsrichter nach einem leichten Körperkontakt im Strafraum auf Elfmeter. Die Chance ließ sich der Gegner nicht nehmen. Unsere Mannschaft zeigte sich durch das Gegentor ein klein wenig verunsichert, aber fing sich schnell wieder. Als in der 32. Minute dann das 2:0 fiel, ging bei dem einen oder anderen Spieler bereits der Kopf runter.

Mit dem 2:0 ging es in die Kabine. In der zweiten Hälfte sahen wir eine enorm motivierte Fortunamannschaft. Die Zweikämpfe wurde angenommen, keine Ball verloren gegeben, lediglich im Abschluss war uns an diesem Tag "Fortuna" nicht gewogen. Selbst ein ganz klarer Elfmeter (Dome wurde im Strafraum festgehalten) wurde uns nicht gegeben. Der Schiedsrichter hatte es wohl nicht gesehen. Wir dominierten den Gegner in der zweiten Hälfte ohne etwas zählbares für uns dabei herauszuholen.

Auf die Leistung über das gesamte Spiel lässt sich jedoch aufbauen, so dass es bei konzentrierter Trainingsarbeit und etwas mehr Treffsicherheit in Zukunft auch wieder Siege zu bejubeln geben wird. Super-Leistung in der zweiten Halbzeit Jungs!!