A1-Junioren

Geglückter Rückrundenauftakt

A-Junioren: Fortuna Babelsberg - Eintracht Glindow 3:2 (3:1)

Im ersten Punktspiel im Jahr 2016 holte sich Fortuna gleich den ersten Sieg. Zu Gast war die Eintracht aus Glindow, die sich in den Vorwochen in der Tabelle an den Babelsbergern vorbei geschlichen hatte. Deshalb wollten die Gastgeber im Spiel des Tabellenzweiter gegen den -dritten unbedingt den Sieg einfahren, um auch weiterhin sehr gute Karten im Kampf um den Aufstieg zu haben.

Das Spiel entschied sich innerhalb von zehn Minuten. Nach 36 Minuten gingen die Gäste durch Till Kobold in Führung. Wenig geschockt durch den Rückstand konnte Paul Reichel nach einer Ecke für Fortuna ausgleichen (39.). Direkt darauf folgte der Führungstreffer durch Simav Mahmo, nachdem man den Ball nach dem Anstoß von Glindow direkt eroberte und verwertete. Mit dem Pausenpfiff konnte Simav Mahmo mit dem 3:1 noch den Zwei-Tore-Vorsprung herstellen.

In der zweiten Halbzeit gab es wenige Highlights auf beiden Seiten. In der 80. Minute wurde es noch einmal spannend, weil erneut Till Kobold noch den Anschlusstreffer für Glindow erzielte. Jedoch konnte Fortuna den wichtigen Sieg einfahren und zog somit an Glindow vorbei auf den 2. Platz in der Tabelle und hat zudem noch ein Spiel weniger absolviert.

Am Donnerstag kommt es um 18:30 Uhr zum Pokal-Viertelfinale zu Hause gegen den Brück. Es wird um zahlreiche Unterstützung von den Zuschauern gebeten.