3.Männer

Klarer Auswärtssieg

2.Kreisklasse: USV Potsdam - Fortuna Babelsberg III 1:4

Die Rückrunde läuft für Fortunas Dritte gut an, nach zwei Unentschieden nun ein klarer Auswärtssieg.

Die positive Tendenz spielgelt sich auch in der Tabelle wieder, wobei diese aber durch die vielen Nachholspiele ein verzerrtes Bild wiedergibt.

Auf dem Sportplatz "Am neuen Palais" trafen die Babelsberger auf den Tabellensiebenten, der mit deutlich mehr Punkten, einem positiven Torverhältnis und der besseren Platzierung Favorit war. Doch diese Statistik war an diesem Tag, bei sonnigem Wetter, Schnee von gestern.

Fortuna präsentierte sich in guter Verfassung und Yassine Mankai drückte dies in der 22.Minute auch mit seinem Treffer zum 0:1 aus und als Sven Bornmüller nur sechs Minuten später das 0:2 (28.) folgen ließ war dies bereits die halbe Miete für den Trend Richtung Sieg.

Nach dem Seitenwechsel wollten die Gastgeber noch einmal das Spiel kippen, doch Chris Wendler durchkreuzte mit seinem Tor zum 0:3 (59.) diese Pläne. Zwar verkürzte Marc Hübsch in der 78. Minute auf 1:3, doch Yassine Mankai stellte in der 87.Minute mit dem 1:4 den alten Abstand wieder her. Dabei blieb es bis zum Abpfiff durch Schiedsrichter Jonathan Huth.