3.Männer

Die Dritte macht`s zweistellig

2.Kreisklasse: SV 05 Rehbrücke II - Fortuna Babelsberg III 0:10

Mit einem zweistelligen Auswärtssieg beim Tabellenschlußlicht Rehbrücke II findet Fortunas Dritte langsam wieder in die Spur.

Bereits vor einer Woche hatte man mit einem 3:1 Sieg gegen den Caputher SV III die Weichen nach einer Niederlagenserie wieder auf Erfolg gestellt.

Fortuna war der gastgebenden Rehbrücker Reserve in allen Belangen überlegen und erzielte gleichmäßig in beiden Hälften jeweils fünf Treffer. 

Den Torreigen eröffnete Rong Edward Fang nach 15 Minuten und fügte in der 45. und 55. Minute jeweils weitere zwei Treffer hinzu. Ebenfalls drei Mal erfolgreich war Sven Erdmann (26., 70., 88.) sowie mit zwei Treffern Marcel Klingbeil (64. und 83.).

Ein Mal traf Steve Wesemann (35.) und der nach sehr langer Verletzungspause erfolgreich zurückgekehrte Sven Bornmüller (28.). 

Als sich die Gastgeber in der 83.Minute mit Gelb/Rot auf zehn Spieler dezimierten, hatte dies keinen Einfluss mehr auf das Spielgeschehen, denn zu diesem Zeitpunkt stand es bereits 0:8.

Mit diesem Sieg kletterte Fortunas Dritte auf Tabellenplatz 8 und könnte, bei weiterer erfolgreicher Spielweise (und etwas Glück) bis zum Ende der Saison noch den sechsten Platz anvisieren.