3.Männer

In der letzten Minute noch verloren

2.Kreisklasse: SV 05 Rehbrücke - Fortuna Babelsberg III 2:1 (1:1)

Betrachtet man die letzten erzielten Ergebnisse von Fortunas Dritter nur einfach so, scheint die Tendenz mit Sieg, Unentschieden, Niederlage nach unten zu deuten. Dem ist aber nicht so!

Die Niederlage rührt vom Spiel gegen den souveränen Spitzenreiter SV 05 Rehbrücke her und war für den Tabellenführer schmeichelhaft.

Die Babelsberger spielten stark auf und waren durchaus auf Augenhöhe. Nicht unverdient gingen sie sogar in der 23.Minute durch ihren Torjäger Kevin Bauer mit 0:1 in Führung.

Sechs Minuten vor dem Halbzeitpfiff gelang Rehbrückes Marcel Bussack aus abseitsverdächtiger Position der 1:1 Ausgleich.

Mit diesem Ergebnis wechselten beide Teams die Seiten.

Auch in Hälfte zwei ein Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften, mit dem glücklicheren Ende für den Aufstiegsanwärter, denn eine Minute vor dem Abpfiff bewies Knipser Marvin Hempel mit dem 2:1 (89.) seinen Torinstinkt und sicherte etwas unverdient die 3 Punkte.

Fortunas Dritte wurde für das engagierte und kämpferisch starke Spiel nicht belohnt, ist aber in der Rückrunde auf einem guten Weg.