3.Männer

Trotz 5:0 nicht ganz zufrieden?!

3.Kreisklasse: Fortuna Babelsberg III - SG Saarmund III  5:0 (3:0)

Fortunas Dritte war in diesem Spiel der Favorit und wurde dieser Rolle auch gerecht.

Dies musste auch die, vom Ex-Fortunen Christian Sänger trainierte 3.Mannschaft der SG Saarmund anerkennen. Bereits nach 17 Minuten brachte Robert Knaack die Gastgeber in Führung und mit einem Doppelschlag in der 21. und 27.Minute wusch Doppeltorschütze Kevin Bigalke kalt nach. Damit waren schon nach nicht einmal einer halben Stunde die Weichen auf Sieg gestellt und die Fronten geklärt. Unmittelbar nach der Pause (49.Minute), machte Marco von Bobrowski allen eventuellen Hoffnungen der Gäste mit dem 4:0 den Garaus. Wer nun erwartete, dass von den Gastgebern weiter erfolgreich gespielt wurde sah sich getäuscht. Im Gefühl des sicheren Sieges wurde, sehr zum Verdruß von Trainer Jens Firchau, dass Ergebnis verwaltet und sich zum Teil in Einzelaktionen verzettelt. Zwar machte in der 80.Minute Paul Christoph Fountas mit dem 5:0 den Sack endgültig zu, aber Gefallen fand der Trainer an der 2.Halbzeit trotzdem nicht. So hoch sind dann doch schon die Ansprüche an das Spiel, beim Tabellenzweiten.