3.Männer

Training: Mittwoch und Freitag 19:30-21:00 Uhr

Teammanager: Kai Piesik, Sören Ripka

Betreuer: Werner Hoffmann

10 Minuten "geschwächelt"

2.Kreisklasse: FC Blau-Weiß Stücken - Fortuna Babelsberg III 5:1 (1:0)

Das hatte sich die Mannschaft anders vorgestellt. Der positive Trend sollte forgesetzt werden, aber es wurde eine klare Niederlage. Nachdem man in Hälfte eins auf Augenhöhe agiert hatte und die Gastgeber nur durch ein Tor von Patrick Bädelt in der 33.Minute mit 1:0 in Front lagen, gab es Hoffnung diesen Rückstand in Hälfte zwei wettmachen zu können. 

Doch erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Ab der 50.Minute trafen die Hausherren im fünf Minutenrhythmus. 2:0 (50.) und 3:0 (55.) Markus Heinemann, 4:0 (60.) Patrick Bädelt. Damit ware der Drops gelutscht. Das zwischenzeitliche 4:1 (73.) durch Chris Wendler war nicht einmal Ergebniskosmetik, denn erneut Patrick Bädelt stellte nur zwei Minuten später mit seinem dritten Treffer in dieser Partie den Endstand von 5:1 (75.) her.

Bornmüller machte den Unterschied

2.Kreisklasse: Fortuna Babelsberg III - SV Ruhlsdorf II 2:1 (1:1)

Diese Begegnung erinnerte ein wenig an alte Fußballzeiten, als zweite oder dritte Mannschaften grundsätzlich das Vorspiel zum höherklassigen Team bestritten. An diesem Sonntag war der SV Ruhlsdorf zweimal Gegner der Fortuna "Am Stern".

Bei idealem Fußballwetter verlief die Partie lange Zeit auf des Messers Schneide. Kein Team konnte sich einen sicheren Vorsprung erspielen.

Nachdem die Ruhlsdorfer Nr. 9 (die Namen möchten die Ruhlsdorfer Sportfreunde mit ihrer Eintragung "K.A." (Keine Angabe) in fussball.de scheinbar nicht genannt wissen) nach 12 Minuten mit 0:1 in Führung gingen, war es Sven Bornmüller der in der 19.Minute den Ausgleich erzielte.

Bis zum Halbzeitpfiff von Schieri Georg Hetland war keiner der Kontrahenten nochmals erfolgreich, so dass die Teams mit dem Unentschieden die Seiten wechselten.

Auch in Hälfte zwei ging es eng zu, aber die Hausherren besaßen mit Sven Bornmüller einen Torschützen, der mit seinem Doppelpack (2:1 in der 79.) den Unterschied ausmachte. Trotz aller Versuche der Gäste brachten die Hausherren das knappe Resultat über die Zeit und fuhren so drei wichtige Punkte ein.

 

5:0 im Test

Testspiel: Fortuna Babelsberg III - Juventas Crew Alpha (Ü-32)

Um das spielfreie Wochenende zu überbrücken hatten sich die Verantwortlichen der 3.Männermannschaft die Senioren Ü-32 von Juventas Crew Alpha zu einem Testspiel eingeladen.

In der ersten Halbzeit hielten die "alten Herren" gut dagegen und so blieb das 1:0 durch Chris Wendler in der 29.Minute erzielt, die enzige zählbare Ausbeute bis zum Halbzeitpfiff und ließ den Gästen die Hoffnung hier noch etwas ändern zu können.

Die Hoffnung wurde aber bereits zwei Minuten nach Wiederanpfiff deutlich geringer, als Julian Zimmermann zum 2:0 (47.) einschoss.Der Widerstand war endgültig gebrochen, als Sven Bornmüller in der 70.Minute auf 3:0 erhöhte. Mit nachlassender Kraft mussten die Gäste auch noch das 4:0 (82.) durch Tom Schneider sowie das 5:0 (84.) durch Sven Bornmüller hinnehmen.  

Ein Punkt zum Saisonbeginn

2.Kreisklasse: Fortuna Babelsberg III - ESV Lok Potsdam II 1:1 (1:1)

Nach dem knappen Kreispokalaus in Brück, bei dem sich die Mannschaft gut verkauft hatte, stand nun das erste Punktspiel der neuen Saison an.

Weiterlesen: Ein Punkt zum Saisonbeginn

Mit erhobenem Haupt ausgeschieden

Kreispokal: FSV Brück 1922 II - Fortuna Babelsberg III 2:1 (0:1)

Vor rund 70 Zuschauern verkaufte sich Fortunas Dritte in der Kreispokalvorrunde äußerst gut.

Weiterlesen: Mit erhobenem Haupt ausgeschieden