2.Männer

Es läuft und läuft und läuft

Kreisliga: Fortuna Babelsberg II - SV Blau-Weiß Damsdorf 3:0 (1:0)

Acht Spiele und acht Siege in Folge zu Beginn der Saison dürften auch in der Kreisligahistorie ihresgleichen suchen. Fortunas Zweite hat unbestreitbar einen Lauf.

Auch gegen die starken Damsdorfer ließen sich die Mannen von Maik Troschinski nicht aus der Bahn werfen und fuhren einen klaren Heimsieg ein.

Bereits in der 2.Minute brachte Robert Leiche mit seinem Treffer zum 1:0 die Gastgeber in Front und gab so Sicherheit. Bis zur Pause nutzten beide Kontrahenten die vorhandenen Chancen nicht und so wechselten sie mit diesem knappen Ergebnis die Seiten.

Mit einem Doppelschlag in der 56.Minute zum 2:0 durch Daniel Ziemann und zum 3:0 in der 62.Minute durch Alexander Galke schockten sie die Gäste und fuhren so einen Heimsieg ohne Gegentor ein.