2.Männer

Trotz Niederlage, Trainer zufrieden

Testspiel: FV Wannsee II - Fortuna Babelsberg II 4:3 (4:1)

Ein Mittwochabendtestspiel auswärts kann personell gesehen seine Tücken haben, denn trotz eines großen Kaders schrumpften Trainer Maik Troschinski aus Urlaubs- und Arbeitsgründen die Alternativen und so machte er aus der Not eine Tugend, setzte zwei aktuelle A-Junioren ein.

Da auch einige Spieler nach dem Urlaub noch fast kein Training absolviert hatten, war in der ersten Hälfte die Abstimmung nicht gegeben.

Die Gastgeber nutzten dies weidlich und mit dem Pausenstand von 4:1 schien das Spiel mehr als gelaufen, ja man musste mit den zu erwartenden Kräftenachlass sogar eine deutliche Klatsche befürchten. Aber nichts dergleichen geschah.

Nachdem in der Pause die Fehler analysiert und an einigen Stellschrauben gedreht wurde, stand Fortuna plötzlich sicher und nach vorn wurde mehr und mehr Druck aufgebaut.

So kam das Team trotz brennender Oberschenkel bei den "Urlaubern" noch auf 4:3 heran und hätte der Schiedsrichter aus unerfindlichen Gründen nicht 5 Minuten zu früh abgepfiffen, wäre vielleicht noch mehr möglich gewesen?!

Trainer Maik Troschinski zeigte sich den auch mit der gezeigten Moral und dem Einsatzwillen sowie dem Spiel in Hälfte zwei mehr als zufrieden. Ebenso lobte er die beiden eingesetzten A-Junioren für ihr gutes Spiel.