2.Männer

Ein ganz ansehnlicher Test

Testspiel: Fortuna Babelsberg II - FV Wannsee 1:2 (1:1)

Da einige Stammkräfte fehlten, machte das Gastgeber-Trainerduo Friedrich/ Ziegenhorn aus der Not eine Tugend und testete u.a. einige Nachwuchsspieler der A-Junioren.

Um es vorwegzunehmen, sie machten ihre Sache ordentlich.

Die Berliner Gäste wirkten zunächst eingespielter, aber die Führung erzielten die Hausherren, als Seyfetin Palmanak sich links durchsetzte und den Ball im rechten oberen Toreck zum 1:0 unterbrachte.

Die Führung der Babelsberger hätte fast bis zur Pause gereicht, doch in der 45.Minute glichen die Gäste per Lupfer zum verdienten 1:1 aus.

Nach der Pause das gleiche Bild. Fortuna bleibt mit nadelstichartigen Kontern immer wieder gefährlich, Wannsee hat optische Vorteile und die insgesamt besseren Tormöglichkeiten, die aber Fortunas Torhüter-Neuzugang Julian Weickert (vom SV Siethen gekommen) mehrfach bravourös entschärft.

In der 85.Minute war aber auch er machtlos, als Benjamin Zech einen Abpraller per Kopf aus 5 Metern zum 1:2 im Tor unterbrachte.

Der Sieg der Randberliner (Kreisliga A) gegen eine junge Fortuna-Truppe geht letztendlich in Ordnung. Er sollte den Mannschaftsverantwortlichen beider Seiten die nötigen Fingerzeige für die weitere Vorbereitung gegeben haben.