2.Männer

Niederlage zur Winterpause

Kreisliga B: Fortuna Babelsberg II – SG Blau-Weiß Beelitz 2:3 (0:0)

Zum letzten Heimspiel der Hinrunde war die SG Beelitz zu Gast an der Newtonstr.

Durch viele krankheitsbedingte Ausfälle mussten die Fortunen mit einer stark ersatzgeschwächten Truppe antreten.

Dann kam es knüppeldick, Torwart S. Wettermann verletzte sich bereits in der 13. Minute und die Fortunen wurden frühzeitig zum ersten Wechsel gezwungen. In einer recht ausgeglichenen ersten Halbzeit gab es bei beiden Mannschaften wenige Möglichkeiten, so war das torlose Halbzeitergebnis gerechtfertigt.

Die Beelitzer betraten nach der Pause den Rasen etwas wacher und so nutzten sie sofort die Chance in der 47. Minute und gingen in Führung. Den Fortunen gelang es einfach nicht das Spiel in die eigenen Hände zu nehmen und so bauten die Gäste ihre Führung in der 60. Minute zum 0:2 und in der 78. Minute zum 0:3 aus. In der 84. Minute verwandelte D. Matthäs einen Foulelfmeter souverän und als A. Galke in der 89. Minute zum 2:3 traf keimte noch einmal kurze Hoffnung auf, wenigstens einen Punkt am Stern behalten zu können. Leider gelang es den Fortunen nicht mehr.

Ein verdienter Sieg für die Beelitzer.

Fortuna II wünscht allen Freunden, Fans und Offiziellen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.