2.Männer

Fortuna II zurück

Kreisliga B: Fortuna Babelsberg II – Eintracht Glindow 1:0 (0:0)

Der zwölfte Spieltag brachte bei herbstlicher Frische die Eintracht aus Glindow zum Stern. Nach der Schlappe vom letzten Wochenende leistete das Trainerteam gute Aufbauarbeit und brachte die Mannschaft siegessicher auf den Platz. Der Kampfgeist war deutlich zu spüren.

Die Fortunen starteten mit gewohntem Druck und testeten den Glindower Keeper bereits nach wenigen Minuten. Spielfreude und Laufbereitschaft waren den Fortunen anzumerken, es fehlte aber das Quäntchen Glück zum verdienten Führungstreffer. Auch der das erste Mal für die Fortunen agierende Torwart S. Wettermann meisterte seine Aufgabe souverän. Man ging torlos in die Pause.

Nach der Halbzeit wurde erst einmal nichts verändert, das System funktionierte tadellos und es war nur eine Frage der Zeit, bis die Fortunen den verdienten Führungstreffer platzieren konnten. In der 75. Minute erreichte eine „Galke-Flanke“ den perfekt stehenden D. Matthäs der den Ball ins Netz beförderte. Die restlichen Minuten kam der verdiente Fortuna-Sieg zu keiner Zeit in Gefahr.

Mit diesem Sieg konnte man den Abstand auf die Tabellenspitze auf vier Punkte verkürzen. Am 23.11. geht es um 13 Uhr für unsere Fortuna zum SV Ruhlsdorf.