2.Männer

Schlechte 1.Halbzeit

Testspiel 2.Männer: Fortuna Babelsberg II - FSV Babelsberg 74 II  0:3 (0:3)

Das Spielsystem in der 1.Halbzeit stimmte nicht. In der Abwehr unsicher und verwundbar, im Angriff absolut harmlos, da nicht eine einzige echte Torchance herausgespielt werden konnte. Dies lag aber auch an der starken Leistung der "74-er, die mit hohem Laufaufwand und energischem Einsatz alle Räume eng machten und so keinen Spielfluß aufkommen ließen.

In der Offensive nutzten sie die Schwächen im Fortuna-Defensivbereich gnadenlos aus. Der Halbzeitstand von 0:3 spiegelt zwar nicht das Spiel exakt wieder, aber für Trainer Tino Greve ergaben sich für die "Halbzeitansprache" eine Menge Änderungshinweise. Diese fruchteten dann auchund nun hatte Fortuna mehr vom Spiel, stand in der Defensive sicherer und der FSV 74 musste dem hohen Laufaufwand der ersten Hälfte zunehmend Tribut zollen. Eine Ergebniskorrektur gelang aber nicht mehr.