2.Männer

"Zweite" mit 3:3 in Brandenburg

Testspiel 2.Männer: Borussia Brandenburg - Fortuna Babelsberg II 3:3

Auf Grund des Fehlens von Mario Schober (Trainingslehrgang bei der Cheerleading-Nationalmannschaft) stellte sich kurzerhand Trainer Tino Greve selbst in`s Tor und machte seine Sache beim 3:3 Auswärtsspiel mehr als gut.

Beide Teams zeigten bereits gute Ansätze für die neue Saison und die Offensivabteilungen hielten sich schadlos. Fortuna hätte sogar deutlicher führen müssen (Pech bei Pfostenschüssen und Großchancen), vermochte es aber erneut nicht, wie so oft in der vergangegen Saison, einen Vorsprung über die Zeit zu bringen bzw. ihn auszubauen und so kam Borussia in der Schlussviertelstunde noch mit 2 Toren zum 3:3 Ausgleich.