2.Männer

Training: Dienstag und Donnerstag 19:00-20:30 Uhr

Trainer: Normen Stengel

Co-Trainer: Torsten Clavis

Mit Pokalkrimi ins Halbfinale

Kreispokal: SG Bornim II - Fortuna Babelsberg II 3:4 n.E. (1:1, 0:0)

Das Pokalspiel SG Bornim II – Fortuna Babelsberg II hatte alles, was das Fußballherz von einem Pokalspiel erwartet, Emotionen, Dramatik und das Quäntchen Extrawürze.

Weiterlesen: Mit Pokalkrimi ins Halbfinale

Mit Blitzstart zum 3:2 Sieg im letzten Test

Testspiel: Fortuna Babelsberg II - Stahl Brandenburg II 3:2 (3:1)

Einen erfolgreichen letzten Test vor dem Pokalspiel am kommenden Wochenende gegen die zweite Vertretung der SG Bornim konnte Fortunas Reserve verzeichnen.

Weiterlesen: Mit Blitzstart zum 3:2 Sieg im letzten Test

Ein Dämpfer zur rechten Zeit?!

Testspiel: Fortuna Babelsberg II - Rot-Weiß Groß-Glienicke 0:3 (0:2)

Nach den beiden vorhergehenden, recht erfolgreichen Testspielen schienen die Gastgeber den Tabellenfünften der 1.Kreisklasse (Staffel A) wohl nicht so ernst zu nehmen wie dies notwendig gewesen wäre. Dies sollte sich rächen.

Weiterlesen: Ein Dämpfer zur rechten Zeit?!

Zweiter Test und wieder 6 Tore

Testspiel: Fortuna Babelsberg II - FSV Ketzin/Falkenrehde 6:0 (3:0)

Testspiele und ihre Ergebnisse sind immer mit Vorsicht zu bewerten, denn es wird auf beiden Seiten "getestet".

Weiterlesen: Zweiter Test und wieder 6 Tore

6:0 im ersten Test nach der Winterpause

Testspiel: Fortuna Babelsberg II - SG Schenkenhorst 6:0 (2:0)

Mit dem Tabellenachten der 1.Kreisklasse, bei dem mit Rene Boborowski und Rene Schöder zwei Ex-Fortunen mitwirkten, hatten sich die Gastgeber einen durchaus zu beachtenden Gegner eingeladen.

Weiterlesen: 6:0 im ersten Test nach der Winterpause

Fortunas "Zweete" mit Personalveränderungen

Fortunas "Zweete" konnte sich zur Rückrunde der Saison 2016/2017 mit sieben neuen Spielern verstärken.

Weiterlesen: Fortunas "Zweete" mit Personalveränderungen

Platz 7 beim Hallenturnier das SV Bbg. 03 II

Fortunas Zweite nahm einen Tag vor Silvester am Hallenturnier des SV Babelsberg 03 II teil. Allerdings wurden sie sowohl auf der Homepage der 03-er, als auch im SportBuzzer als Fortunas Erste angekündigt und man blieb auch in den Spielberichten dabei. Nach dem ersten Spiel und Hinweisen der Mannschaftsverantwortlichen blieb man unverständlicherweise dabei, auf dem Parkett agiert Fortunas Erste.

Das Auftaktspiel gegen den gastgebenden Landesligisten und späteren Turniersieger (Babelsberg 03 II - Team Blau) wurde nur äußerst knapp mit 2:1 verloren (das zweite Tor fiel 20 Sekunden vor Schluss). Hier war Fortuna nicht clever genug, statt die Zeit runter zu spielen, suchte man den Angriff und wurde prompt ausgekontert.

Im zweiten Spiel gegen den Brandenburgligisten Werderaner FC Viktoria folgte ein Katastrophenauftritt, denn nach 90 Sekunden lag Fortunas Zweite bereits 0:3 hinten, jeder Schuss ein Treffer. Werder spielte ganz stark und über Fortunas Gegenwehr in den 12 Minuten deckt man lieber den Mantel des Schweigens.

Im dritten Spiel gegen Blau-Weiß Beelitz wurde zwar vom Ergebnis her ebenfalls klar mit 4:1 verloren, aber spielerisch war man lange ebenbürtig, phasenweise sogar etwas besser. Ungenauigkeiten im Angriff führten zu den Kontertoren. So blieb am Ende nur das Spiel um Platz 7, das sicher und klar gewonnen wurde.