1.Männer

Erster Testspielsieg, aber.........

Testspiel LK/KOL: Fortuna Babelsberg - Eintracht Glindow 1:0 (0:0)

Fortuna wird wohl als Wundertüte in die neue Saison starten, denn durch viele Ausfälle stand bisher in keinem Testspiel eine halbwegs gleiche Formation auf dem Platz.

So auch gegen die Eintracht aus Glindow, die ebenfalls nicht alle Mann an Deck hatte.

Die Gastgeber bestimmten von Beginn an das Spielgeschehen, die Gäste lauerten auf Konter. Fortunas erste hochkarätige Chance (Zusammenspiel Justus Kautz/Salam Aiob) landete in der 6.Minute am Pfosten. Nur 4 Minuten später brannte es bei mehreren Versuchen lichterloh im Gästestrafraum, aber kein Fortuna-Spieler brachte den Ball über die Linie.

In der 14.Minute startet Pascal Boss ein Solo, umkurvt 4 Abwehrspieler, spielt damit Salam Aiob frei, dessen Schuss aus 13 Metern aber Marcus Stolzenberg im Eintracht-Tor mit einer tollen Parade aus dem rechten unteren Eck fischte.

Danach standen die Gäste in der Abwehr sicherer und nach gut einer halben Stunde auch die erste nennenswerte Chance der Glindower, als Keeper Marco Jung einen halbherzigen Rückpass im letzten Moment bereinigen konnte.

Siegtreffer 2 Minuten vor Schluss

Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild. Fortuna mit mehr Ballbesitz bestimmt das Spiel, die Eintracht steht jedoch sicher und versucht mit nadelstichartigen Kontern zum Erfolg zu kommen.

Vor beiden Toren passiert vergleichsweise wenig. So sind Salam Aiobs Lattenkopfball (52.) und ein 20 Meter-Freistoß der Gäste, der aber Marco Jung auf dem Posten sieht, für längere Zeit die einzigen Höhepunkte.

In den letzten 10 Minuten erhöhen die Babelsberger noch einmal den Druck und in der 88.Minute kommt Salam Aiob, nachdem ein Verteidiger im Zweikampf zu Fall kam, an den Ball und versenkt ihn zum 1:0 Endstand.

Die Glindower zeigten sich als Aufsteiger mit ihrer Kompaktheit für die neue Saison in der Kreisoberliga durchaus gerüstet. Fortuna muss noch an der Feinjustierung des letzten Passes in der torgefährlichen Zone arbeiten, soll der viele Ballbesitz in Zählbares umgemünzt werden.