1.Männer

Klare Niederlage beim neuen Spitzenreiter

Landesliga: SV Wacker 21 Schönwalde - Fortuna Babelsberg  3:0 (1:0)

Als sie die lange Liste der nicht zur Verfügung stehenden Spieler sahen, ahnte das Trainergespann nichts Gutes, verbreitete aber dennoch Optimismus.

Immerhin standen mit Philipp Kriewitz, Sebastian Lahn, Kai Jänike, Justus und Christopher Kautz Spieler im Kader, die bisher noch nie in der Ersten gespielt hatten bzw. seit vielen Monaten nicht mehr. Da war trotz allem Willens und Einsatzes ein Auswärtserfolg schwer, denn auch der eine oder andere Stammspieler zeigt sich zur Zeit nicht in Bestform. So bestimmte Schönwalde das Spiel in der 1. Halbzeit klar und Fortuna war mit dem 1:0 in der 34.Minute durch Max Araujo Freitas gut bedient. In der 2.Halbzeit waren ganze 6 Minuten gespielt, als Bruno Zelder auf 2:0 erhöhte. Als dann in der 59.Minute Walder Alves Ferreira mit einen Strafstoß auf 3:0 erhöhte, musste man um Fortuna fürchten. Aber die Mannschaft zeigte Charakter und spielte nun zusehends mit, ohne aber selbst noch zum Torerfolg zu kommen.